Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Blog Kategorien

IFM Business (185)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (240)

Blog Seiten

Archive

Kurzarbeit und Qualifizierung - Bildungspartner IFM informiert

Berufliche Qualifizierung ist ein wichtiger Baustein, um Arbeitslosigkeit zu vermeiden. Mit einer Förderung der Bundesagentur für Arbeit sollen infolge der schwierigen Wirtschaftslage Mitarbeitern in Unternehmen, die sich in Kurzarbeit befinden, geholfen werden. Die auftretenden Zeiten der Nichtbeschäftigung sollen für berufliche Weiterbildung genutzt werden. Der Bildungspartner IFM mit seinen Standorten Potsdam und Berlin bietet verschiedene Inhalte und Kurse für Mitarbeiter verschiedener Branchen an. Die betroffenen Unternehmen und die Mitarbeiter begrüßen diese Entscheidung – Qualifizieren statt entlassen.

Für die berufliche Qualifizierung Beschäftigter stehen den Agenturen für Arbeit verschiedene Fördermöglichkeiten und -programme zur Verfügung. Der Bildungspartner IFM informiert Sie gern über die verschiedenen Möglichkeiten.
Für eine Weiterbildungsförderung während des Bezuges von Kurzarbeitergeld müssen folgende Kriterien erfüllt sein:
- Ihre Weiterbildung findet während betriebsüblicher Arbeitszeiten statt.
- Die Weiterbildung erhöht Ihre Kompetenz für den allgemeinen Arbeitsmarkt.
- Die Dauer Ihrer Weiterbildung soll möglichst die voraussichtliche Dauer der Kurzarbeit nicht überschreiten.
- Sowohl der Bildungsträger als auch die Maßnahme sind durch eine fachkundige Stelle für die Weiterbildungsförderung zugelassen.
- Sie sind geringer qualifiziert. Als gering qualifiziert gilt auch, wer eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, aber seit mindestens vier Jahren in an- oder ungelernter Tätigkeit beschäftigt wird und die erlernte Tätigkeit nicht mehr ausüben kann.

Werden eine oder mehrere der vorgenannten Voraussetzungen nicht erfüllt, kann die Qualifizierung während des Bezuges von Kurzarbeitergeld aus dem Europäischen Sozialfonds bezuschusst werden. Wichtig ist, dass Sie vor Beginn einer Weiterbildungsmaßnahme durch die Agentur für Arbeit bzw. den Bildungspartner IFM beraten wurden. Ziel des Beratungsgespräches ist, gemeinsam mit Ihnen das optimale Bildungsziel und die notwendige Dauer der Weiterbildungsförderung zu erarbeiten. Rufen Sie uns an: Wir informieren Sie gern!

Mehr Informationen finden Sie unter
www.ifm-weiterbildung.de

Tags: ,

Weiterbildung Kommentar schreiben

Sie müsssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu schreiben.