Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Blog Kategorien

IFM Business (158)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (218)

Blog Seiten

Archive

Artikel mit ‘IFM’ getagged


Neues Seminar zum Thema: Prozessmanagement vom 08.11.2011 bis 11.11.2011

Veröffentlicht am Dienstag, den 25. Oktober 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Kleine wie große Unternehmen bedienen sich verschiedener Prozesse, um effizient zum betrieblichen Erfolg zu führen. Diese Prozesse sollen idealer Weise kosten- und zeitsparend durchgeführt werden, doch findet dies zumeist nur theoretisch statt. Oft fehlt es an einer organisierten und unternehmensbezogen Strategie in der Anwendung und Durchführung von Prozessen jeglicher Art, die auf veraltete Vorstellungen und Zielsetzungen zurück zu führen sind. Obwohl man im Unternehmen merkt, dass es an bestimmten Stellen hakt, so sind doch oft die leitenden Kräfte nicht ausreichend auf eine optimierte und zeitlich gerecht werdende Verbesserung vorbereitet. Doch auch bei den beteiligten Mitarbeitern fehlt es an Wissen zu gewissen Standards, um eine Veränderung herbei zu führen.

Das Firmenseminar „Prozessmanagement“ der Institut für Managementberatung GmbH soll diese Lücke schließen, und neue Impulse zur Feststellung von Problemzonen und Verbesserung derer vermitteln. Dazu wird zu den Grundlagen des Prozessmanagement auch die Entwicklung von Methoden zum Prozessmanagement sowie die Begrifflichkeiten im Generellen eingegangen. Wie unterscheiden sich die Prozesstypen und worin kann man Strukturen zum Aufbau von Prozessen erkennen? Wie kann man Organisationstukturen und Prozessschnittstellen sichtbar machen?
Mit all dem setzen sich die Trainer im Seminar auseinander und führen Sie und Ihre Mitarbeiter an dieses sehr spezifizierte und individuelle Thema heran. In der Institut für Managementberatung GmbH bekommen Interessierte Lerninhalte zur Prozessidentifikation und –dokumentation vermittelt und transparent dargestellt. Dazu werden interessante Aspekte zu operativen Werkzeugen (Tools) und strategischen Richtlinien behandelt, die Sie an die Herausforderungen und Grundlagen der Prozesse heranführen. Stets mit dem Ziel, die Entwicklungsgänge in Ihrem Unternehmen zu verbessern, einen betrieblichen und sozialen Zugewinn zu erlangen.
Das Seminar ist an drei Tagen (jeweils 6 Stunden), beginnend am 08.11.2011, angesetzt und endet am 11.11.2011. Dabei vermitteln die Trainer in den Räumen der Institut für Managementberatung GmbH in Potsdam und auch Berlin wissenswertes und aktuelles aus der Prozessentwicklung und dem Management.
Eingeladen sind Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Organisations- und Personalentwicklung, Qualitätsmanagement, Informationstechnologie und Prozessmanager, Prozessanalysten, -koordinatoren und Prozessmodelierer. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.750,00 € (inklusive der MwSt. 2.082,50€) und beinhaltet neben den Lehrinhalten auch Heiß- und Kaltgetränke. Ein Catering kann individuell vereinbart werden. Bei einer Teilnahme von mehr als 3 Mitarbeiter aus einem Unternehmen gewähren wir Rabatt. Mehr Informationen zum Seminar erhalten Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/projektmanagement/prozessmanagement-540.html.

 


Die Weiterbildung zum Zertifizierten Projektmanager startet am 24.10.2011 an den Standorten Potsdam und Berlin

Veröffentlicht am Dienstag, den 4. Oktober 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Projektmanagement bedeutet in erster Linie hohe Flexibilität und aber auch strategisches Denkvermögen, um in der Lage zu sein, komplexe Projektbereiche miteinander zu koordinieren und verwalten zu können. Hinzu kommen ein Muss an Fachwissen im jeweiligen Projektbereich und soziale Kompetenzen wie Kommunikation, Führungseigenschaften und Grundwissen von gesetzlichen Maßgaben.
Im Rahmen von Projekten werden aus diesem Grunde stets qualifizierte und motivierte Mitarbeiter aus internen Bereichen, aber auch externe Anbieter gesucht, die ein Projekt zum avisierten Ziel und Erfolg führen. Dabei ist es besonders wichtig, mit Belastungen wie Zeitdruck und Budgetierung hantieren zu können ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren oder die Mitarbeiter des Projektteams zu überlasten. Effizienz bedeutet Kosten und Projektmittel in Balance zu halten und zeitnah an Meilensteinen des Projekts zu arbeiten.
Dazu findet ab dem 24.10.2011 in den Räumen der Institut für Managementberatung GmbH eine geförderte Weiterbildung zum Thema „zertifizierte/-r Projektmanager/in“ statt. Unter den Richtlinien der IPMA (International Project Management Association) werden Lehrinhalte zur Kompetenz von Projektmanager/-innen vermittelt. Hierbei geht es vor allem um die Grundlagen des Projektmanagements sowie der Projektorganisation. Durch eine gezielte Begriffsbestimmung werden Projekttypen erläutert und klar von einander abgetrennt. Hinzu kommt wissenswertes zur Vorbereitung von Projekten, verschiedenen Kreativtechniken und Problemlösungsansätzen. Zur Verdeutlichung von Planung und Initiierung eines Projektes nutzen die Trainer der Institut für Managementberatung GmbH eine Fallstudie, die sich der modernen Tools behilft und Ihnen und Ihrem Unternehmen von A bis Z die Leiter des Projektmanagements transparent vermittelt. Das fachliche Wissen zur Planung, Durchführung und Nachbereitung wird durch die detaillierte Darstellung von Kommunikationstechniken komplettiert. Die Lehrveranstaltungen werden in der Potsdamer und Berliner Niederlassung der Institut für Managementberatung GmbH durchgeführt und über einen Zeitraum von 40 Tagen (24.10. – 19.12.2011) können Facharbeiter, Akademiker, kaufmännische Angestellte sowie alle Interessierten theoretisch und praktisch (wöchentliche Übungs- und Projekttage) am Seminar teilnehmen. Mehr Informationen zur geförderten Weiterbildung „zertifizierte/-r Projektmanager/-in“ findet Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/management/zertifizierter-projektmanagerin-433.html. Weitere Informationen zu den geförderten Weiterbildungen der Institut für Managementberatung finden Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html.


Seminar zum Thema: Anlagenbuchhaltung am 11. und 12.10.11 am Berliner und Potsdamer Standort

Veröffentlicht am Montag, den 26. September 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Jeder sachlicher Bestandteil eines Unternehmens hat einen Wert, den es zu beziffern gilt. Neben dem Wert einer Sache (buchhalterisch auch Anlage genannt), ist es wichtig, den aktuellen Zustand sowie die vorhandene Menge zu kennen und somit das Anlagevermögen des Unternehmens festzulegen. Damit diese Informationen jederzeit zugänglich sind, wurde im Bereich des externen Rechnungswesens – genauer gesagt in der Finanzbuchhaltung – der Teilbereich der Anlagenbuchhaltung geschaffen. Im §247 des Handelsgesetzbuches findet die Bestimmung der genauen Buchhaltung zum Anlagevermögen ihre rechtliche Grundlage und muss somit von den nach Handelsgesetz benannten Unternehmungen durchgeführt werden, um am Ende einer Periode nach außen die gesellschaftliche Bilanz publizieren und anzeigen zu können.
Innerhalb der Anlagenbuchhaltung listen die Buchhalter den Bestand und Verbrauch (z.B. mittels einer Inventur an Stichtagen) auf, um Bewegungen des Sachvermögens entsprechend der Perioden- bzw. ferner der Jahresbilanz darzustellen. Neben der Berücksichtigung von Abschreibungen werden monetäre Werte für Versicherungen und Steuern ermittelt. Zudem ist die Anlagenbuchhaltung budgetär ein wichtiger Bestandteil für Planungen zur Investition und Abschreibung im Allgemeinen und kann die Entscheidung zwischen Reparatur oder Neuanschaffung wirtschaftlich rechtfertigen. Zur weiteren Verwendung wird die Anlagenbuchhaltung genutzt, um Verteilerschlüssel für die Kosten- und Leistungsrechnung festlegen zu können, wenn Anlagevermögen betroffen ist. Die Institut für Managementberatung GmbH behandelt an zwei Tagen in dem Seminar „Anlagenbuchhaltung“ die Thematik der Vermögensgegenstände, Sach- und Finanzanlagen entsprechend der Maßgebungen des Handels- und Steuerrechts. Es wird Ihnen gezeigt, welche Handlungsspielräume und Ansatzwahlrechte Ihnen als Unternehmer und auch Ihren kaufmännischen Angestellten gegeben sind, und wie Sie sie für sich nutzen können. In den Teilbereichen der Abschreibungsverfahren oder auch Bilanz und Anlagespiegel zeigen wir Ihnen die Auswirkungen auf den Jahresabschluss. Die theoretischen Ansätze werden durch Trainer der Institut für Managementberatung GmbH in praktischen Darstellungen innerhalb von simulierten Buchungsvorgängen und den anschließenden Führens eines Anlagenspiegels erläutert.
Die Institut für Managementberatung lädt alle kaufmännischen Angestellten, Existenzsgründer und auch Unternehmen in die Räumlichkeiten in Potsdam oder Berlin ein, um an zwei Tagen am Seminar „Anlagenbuchhaltung“ teilzunehmen. Ein Seminartag ist mit 6 Stunden angesetzt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das nächste Seminar findet vom 11.10.11 bis 12.10.11 statt und ist direkt über die Homepage buchbar.
Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 950,00 € (inkl. 19% MwSt. 1.130,50 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen aus einem Unternehmen gewähren wir einen Mengenrabatt. Kalt- und Heißgetränke sind im Preis pro Person inkludiert. Gern bieten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Catering an.
Mehr Informationen zu dem Seminar und der Terminauswahl finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/betriebswirtschaft/anlagenbuchhaltung-479.html


Neues offenes Seminar zum Thema Ideenmanagement direkt über die Homepage buchbar!

Veröffentlicht am Donnerstag, den 15. September 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Sie sind kreativer und führender Kopf und jonglieren jeden Tag mit mehrstelligen Zahlen und Kennziffern Ihres Unternehmens? Ihre Ideen sind stets innovativ und auch dem unternehmerischen Leitbild angepasst? Aber was wäre, wenn auch Ihre Mitarbeiter kreative und innovative Ideen hätten? Was wäre, wenn all diese Einfälle unter Ihrer Führung in einen wahrhaftigen Ideenpool zu Motivationssteigerung innerhalb Ihrer Abteilung und somit auch zu mehr Erfolg im gesamten Unternehmen führen würden? Die Entwicklung einer Idee kann durch das gemeinsame Besprechen zu einem erfolgsbringenden Projekt werden. Doch auch eine Ideenproduktion in großer Runde, wie unter gleichberechtigten Mitarbeitern, führt oftmals zu einer sehr individuellen aber auch gut durchdachten Idee. Basis des Erfolgs ist zum einen eine bewusste Lenkung der Mitarbeiter durch Sie als Führungskraft, aber auch die Gruppendynamik selbst. Nutzen Sie diese Dynamik, um sie auf weitere Arbeitsprozesse in Ihrem Unternehmen umzulenken, und so ein höheres Bewusstsein bei der Arbeit an sich zu erzielen.
In dem Seminar Ideenmanagement zeigen Ihnen die Trainer des Instituts für Managementberatung wie Sie das Ideenmanagement zu einem wichtigen Schlüsselelement Ihrer Unternehmensprozesse verwandeln. Innerhalb der zweitägigen Veranstaltung werden Ihnen die Möglichkeiten eröffnet, durch die gesteuerte Nutzung des Ideenpotentials zu einer Win-Win-Situation für Sie und Ihre Mitarbeiter zu gelangen. Sehen Sie, wie man partizipative Optimierungssysteme, wie z.B. betriebliches Vorschlagswesen, sowie das Ideenmanagement als Teil der Partizipation betrachten kann. Die Trainer der Institut für Managementberatung GmbH führen Sie in diese Vorgehensweise der teilnehmenden Ideenfindung ein und geben Informationen, wie Sie diese als Teil Ihrer Firmenkultur in tägliche Arbeitsprozesse einfließen lassen können. Dabei wird vor Allem berücksichtigt, dass Ihre Mitarbeiter innovativ und motiviert arbeiten und sich somit unter der Corporate Identity des Unternehmens entwickeln können, ohne die vorgegebene Firmenstruktur zu verletzen. Durch entsprechendes Feedback durch Sie als Führungskraft schließt sich der Kreislauf.
Das Institut für Managementberatung lädt die Führungskräfte, leitenden Mitarbeiter sowie betrieblichen Fachkräfte Ihres Unternehmens ein, um in einem Seminar an zwei Tagen (á 6 Stunden) das Ideenmanagement kennenzulernen. Das nächste  Seminar findet vom 26.09.2011 bis 27.09.2011 statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Dabei haben Sie die Wahl zwischen den Standorten Potsdam oder Berlin. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 1.200,00 € (inkl. 19% MwSt. 1.428,00 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen aus einem Unternehmen gewähren wir einen Mengenrabatt. Bei Firmenseminaren werden die Termine individuell mit dem Unternehmen vereinbart.  Kalt- und Heißgetränke sind im Preis pro Person inkludiert. Gern bieten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Catering an.
Mehr Informationen sowie die möglichen Seminartermine finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/management/ideenmanagement-613.html


Social Media Marketing: Das neue Seminar beim Institut für Managementberatung

Veröffentlicht am Mittwoch, den 7. September 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Seit 2004 die Ära des Webs 2.0 anbrach, twittern und facebooken sich nicht mehr nur Privatpersonen durch die weite Landschaft des World Wide Web, sondern sichern sich auch Unternehmen einen festen Standort auf den interaktiven Plattformen. Denn umso übergreifender die einzelnen virtuellen und medialen Netzwerke werden, umso vielfältiger wird auch die Streuung der unternehmerischen Aussagen. Wo früher noch Werbe-Kaufleute grafische und textsichere Hochleistung auf Print- und Televisionsmedien vollbrachten, so tun es Dieselben heute taktisch klug und vor allem oftmals visionär anhand von Internet und seinen virtuellen Netzwerken. Dabei wird vor allem das Ziel verfolgt, ein möglichst breites Spektrum an Publizierungsmöglichkeiten zu nutzen und die Zielgruppe zu erweitern und auch gar neu zu finden. Die Divise lautet: das Internet nicht nur als sogenannter „User“ (Nutzer) zu nutzen, sondern auch als „Producer“ (Produzent) Informationen zu vermitteln und auszutauschen. Hierbei können jegliche Werkzeuge der Kommunikation, wie etwa Text und Bild sowie  Audio und Video genutzt werden, um eine Nachricht zu streuen. Dieses Vorgehen wird als Social Media Marketing bezeichnet und ist seit Ende 2009 ein absolutes Trendthema im Unternehmensmarketing.
Die Institut für Managementberatung GmbH zeigt Ihnen und Ihrem Unternehmen, wie Sie das Web 2.0 zu Ihrem Vorteil nutzen können. Lernen Sie, welche Tools (Werkzeuge) bereitstehen, um Ihr Unternehmen zu einem neuen marketing-technischen Erfolg zu führen. Der Überblick, den Sie durch die Trainer des Instituts für Managementberatung vermittelt bekommen, gibt Ihnen Aufschluss über die zum Social Media Marketing gehörenden Trends und eröffnet Ihnen Ihre neuen Möglichkeiten der Unternehmenskommunikation. Neben der Bedeutung des Web 2.0, werden Ihnen die Einflussmöglichkeiten vom Social Media Marketing näher gebracht. Hier steckt ein großes Potential, dass Sie nach dem Seminar in Ihr bestehendes Marketing problemlos integrieren können. Lernen Sie, welche Netzwerke es gibt und welche führend agieren, sowie, wie Sie diese Netzwerke nutzen können, um Ihre Zielgruppe anzusprechen und den Erfolg Ihres Unternehmens zeitgerecht auszubauen.
Die Institut für Managementberatung GmbH lädt die Entscheider Ihres Unternehmens sowie auch Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Public Relations und Unternehmenskommunikation ein, um in einem Seminar einen Tag lang (á 6 Stunden) das Social Media Marketing kennenzulernen. Das nächste  Seminar findet am 22.09.2011 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt und wird wahlweise an den Standorten in Potsdam oder Berlin durchgeführt. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 590,00 € (inkl. 19% MwSt. 702,10 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen aus einem Unternehmen gewähren wir einen Mengenrabatt. Kalt- und Heißgetränke sind im Preis pro Person inkludiert. Gern bieten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Catering an.
Mehr Informationen sowie die möglichen Seminartermine finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/internet-und-webdesign/social-media-marketing-smm-kompakt-529.html

 


15. Bildungsmesse am 08.09.11 im Kosmos Berlin

Veröffentlicht am Freitag, den 2. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am Donnerstag, den 08.09.2011 findet in Berlin der 15. Marktplatz Bildung unter dem Motto Perspektiven - Berufsabschluss von 10 bis 18 Uhr statt.

Erneut wird das KOSMOS Berlin Ausstellungsort sein. Grund dafür sind zum Einen die Vielzahl an Räumen, um mehr Vorträge im Rahmenprogramm der Bildungsmesse anbieten zu können und des Weiteren die größere Ausstellerfläche. Die Besucher der Bildungsmesse erwartet ein vielfältiges Angebot. Verschiedene Bildungsträger stellen ihr Unternehmen vor und bieten individuelle Beratungen zu aktuellen Bildungsinhalten, zu Zusatz- und Ergänzungsqualifikationen sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten von Weiterbildungen. Es werden ca. 100 Aussteller vertreten sein. Zudem können die Besucher ein umfangreiches Vortragsprogramm zu speziellen Themen der Weiterbildung wahrnehmen.

Auch die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH ist mit einem Stand auf der Berliner Bildungsmesse vertreten (Stand Nr. 67). Neben allgemeinen Informationen und einem Abriss über die Weiterbildungsangebote der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH treffen Interessenten auf kompetente Ansprechpartner, welche gern auf spezielle und individuelle Fragen und Wünsche eingehen.

Das KOSMOS finden Sie in der Karl-Marx-Allee 131a in 10243 Berlin.

Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH freut sich über Ihren Besuch auf dem “Marktplatz Bildung“, der Berliner Bildungsmesse. Der Eintritt ist frei.

Die Berliner Bildungsmesse ist eine Initiative der Weiterbildungsdatenbank Berlin und wird organisiert durch die Europublic GmbH Werbeagentur.


1. Potsdamer Weiterbildungstag am 05.09.2011 in den Potsdamer Bahnhofspassagen

Veröffentlicht am Dienstag, den 30. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am Montag, den 05.09.2011 veranstaltet der Regionale Weiterbildungsbeirat der Landeshauptstadt Potsdam in Kooperation mit dem Team Weiterbildung Brandenburg der LASA Brandenburg GmbH den ersten Potsdamer Weiterbildungstag.

In der Zeit von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr können sich Bildungsinteressierte in den Potsdamer Bahnhofspassagen zum Thema Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie deren Finanzierungsmöglichkeiten informieren und beraten lassen.

Grund für die Veranstaltung ist u.a. der steigende Fachkräftebedarf. Mit der Berufsausbildung und dem Einstieg in das Erwerbsleben ist das Lernen nicht abgeschlossen. Beruflich erfolgreich sein und vor allem auch zu bleiben, ist an ein lebenslanges Lernen gebunden, um mit dem Tempo der Entwicklungen Schritt halten zu können und seine Chancen und Perspektiven für das Arbeitsleben ständig zu optimieren.

Auch die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH ist auf dem 1. Potsdamer Weiterbildungstag am 05.09.2011 vertreten. Neben allgemeinen Informationen und einem Abriss über die Weiterbildungsangebote des Instituts für Managementberatung treffen Interessenten auf kompetente Ansprechpartner, welche gern auf spezielle und individuelle Fragen und Wünsche eingehen.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH freut sich auf Ihren Besuch!

 


Leadership Day am 06.09.2011 von 18.00 bis 21.00 Uhr beim Institut für Managementberatung zum Thema: China kommt. Einführung in die chinesische Geschäftswelt.

Veröffentlicht am Dienstag, den 30. August 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Schon im Jahre 1000 n. Chr. war der Handel in China Innerlandes und auf Seewegen zentrales Mittel in der Wirtschaft und Politik des Landes. Traditionen und Werte im Verhandeln mit Partnern resultieren somit aus jahrtausenden alten Erfahrungen im strategischen Umgang miteinander. Im Zuge der Erforschung der fernöstlichen Welt durch Europäer und Weitere, gewann der Außenhandel umso mehr an Bedeutung und spezifizierte die Handelsvorgänge der Chinesen mit Ihren Geschäftspartnern. Doch noch heute gilt wie damals: wer mit der Republik China Geschäfte betreiben möchte, muss sich der Kultur und Sprache anpassen, um Schwierigkeiten und Missverständnisse in der Kommunikation vorzubeugen. Gerade die nahezu spielerische Art und Weise des chinesischen Verhandelns will gelernt sein.
Die Institut für Managementberatung GmbH vermittelt ausgewählte Grundregeln, die Ihnen helfen werden, mit Ihren chinesischen Geschäftspartner sicher zu verhandeln. Im Zuge der Veranstaltung legen Ihnen zwei Business- und Kulturexperten Chinas anhand von Impuls-Vorträgen und Workshops praxisnahe Einblicke im Verhandlungsgeschick dar. Mittels einer Vielzahl von Strategien wird Ihnen präsentiert, wie Sie sich souverän „bewegen“ können, ohne aufgrund von interkulturellen Schwierigkeiten einer eigentlich erfolgversprechenden Basis davon zu gleiten. Ihre Fragen sind an diesem Abend mehr als Willkommen und geben Anstoß, durch Impressionen und Anreize aller Teilnehmer zusammen mit den Referenten des Instituts für Managementberatung intensiv zu diskutieren. Profitieren Sie von den verschiedenen Eindrücken und lernen Sie durch die Tipps der Profis dazu. Damit Sie nach dem Leadership Day bewusst gestärkt und vorbereitet in die chinesische Geschäftswelt eintauchen können, zeigen wir Ihnen unter professioneller Anleitung an dem Abend, wie Sie anhand eines Business Qigong zu mentaler Stärke und absoluter Ruhe kommen können. Denn nur wer im Inneren seine Energie zum fließen bringt, kann Diese auch in seine Verhandlungen übertragen und erfolgreich Geschäfte abschließen.
Die Institut für Managementberatung GmbH und seine Partner des Leaderhip Day laden interessierte Neulinge und Managementprofis am Weltmarkt China ein, am Dienstag den 06. September 2011, gemeinsam mit den Referenten und anderen Teilnehmern Regeln der Verhandlung zu lernen, und auch exklusiv Erfahrungen oder Impressionen zu diskutieren. Die exklusive Veranstaltung ist für 3 Stunden (von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr) angesetzt und wird in den Räumlichkeiten der Institut für Managementberatung GmbH, Prenzlauer Allee 180 in 10405 Berlin, stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt, wobei wir um eine schriftliche Anmeldung unter a.friedhoff@ifm-business.de bitten. Die Kosten werden von der Institut für Managementberatung GmbH sowie den Partnern der Leadership Day übernommen. Mehr Informationen finden Sie unter www.leadership.de


Zeit- und Selbstmanagement

Veröffentlicht am Mittwoch, den 17. August 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

“Zeit ist Geld (…)”, und schon lange wissen Sie, dass Geld nicht nur knapp ist, sondern vor allem auch Ihnen und Ihrem Unternehmen gehört!
Daher ist es mehr als denn je signifikant, innerhalb des Unternehmens die Arbeitsprozesse zu optimieren, in dem Prioritäten gesetzt und klare Ziele gegeben werden. Für Sie und Ihre Mitarbeiter ist es wichtig, zusammen innerhalb täglicher Abläufe und auch individueller Projekte einen roten Faden zu verfolgen und so zum Erfolg zu gelangen. Hierbei spielt ein gutes Zeitmanagement eine wichtige Rolle. Dazu gehört auch, dass Sie sich und Ihre Mitarbeiter gut kennen und managen können. Nur so schaffen Sie es, einen vorgegebenen Budgetrahmen einzuhalten und einen finanziellen und auch sozialen Gewinn zu erwirtschaften. Innerhalb des Seminars “Zeit- und Selbstmanagement” der Institut für Managementberatung GmbH zeigen wir Ihnen wie es geht!
Zu Beginn werden Sie und Ihre Mitarbeiter zusammen mit unserem Trainer der Institut für Managementberatung GmbH erfahren, zu welchem Zeittyp Sie gehören. Dazu stellen wir gemeinsam fest, wo sich zeitliche Fallen befinden, indem wie Ihre Zielsetzungen und -definitionen untersuchen. Dazu legen wir Ihre Prioritäten und die daraus resultierenden Konsequenzen offen. Aber auch die Aufgaben des Führungsstabs Ihres Unternehmens werden analysiert und anhand der Bearbeitung von Sachaufgaben vorhandene und mögliche Differenzen von zeitlichen Vorgaben aufgedeckt.
Um Sie und Ihr Unternehmen zu einem guten Zeitmanagement zu führen, werden Ihre Führungskompetenzen optimiert. Was bedeutet das für Sie? Unser   Trainer der Institut für Managementberatung GmbH betrachtet innerhalb der Seminareinheiten wie konsequent und zielgerichtet Sie delegieren. Dazu gehört vor allem, wie in Normal- und Stresssituationen reagiert und delegiert wird. Und die Institut für Managementberatung GmbH weiß: die Vorraussetzung ist stets ist ein gutes Selbstmanagement. Und das will gelernt sein! Setzen Sie Prioritäten und planen Sie mit modernen Methoden und Hilfsmitteln, wie Ihre Ziele erreicht werden. Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Zeit und so auch die Zeit Ihrer Mitarbeiter einteilen, so dass sie sinnvoll und effizient genutzt werden kann.
Wir laden interessierte Fach- und Führungskräfte in die Räumlichkeiten (Berlin oder Potsdam) der Institut für Managementberatung GmbH vom 25.08. bis  26.08.2011 ein, um gemeinsam zu einem besseren Zeit- und Selbstmanagement zu gelangen. Unsere professionellen Trainer betreuen Sie und Ihre ausgewählten Mitarbeiter jeweils 6 Stunden (von 09 bis 16 Uhr). Die Teilnahmegebühr beträgt 950,00 € pro Person (inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer von 19% 1.1350,00 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen eines Unternehmens gewährt die Institut für Managementberatung GmbH einen Mengenrabatt. Gern sind wir bereit, die Seminare auf Ihre indivuellen Bedürfnisse abzustimmen. Auf Wunsch sind auch sepzielle Schulungen möglich. Weitere Information zum Seminar „Zeit- und Selbstmanagement“ der Institut für Managementberatung GmbH finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/soft-skills/zeit-und-selbstmanagement-99.html.


SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP FI-Anwenderzertifizierung

Veröffentlicht am Mittwoch, den 17. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am 26.08.2011 startet unser Modul SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP-FI-Anwenderzertifizierung in unserem Potsdamer Standort.
In der Potsdamer Filiale der Bildungspartner IFM GmbH können Interessenten aus dem kaufmännischen Bereich, der Finanzbuchhaltung oder aus angrenzenden Berufsfeldern ab dem 26.08.2011 am Kurs SAP FI  Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung teilnehmen. Im Rahmen dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner IFM GmbH werden die Teilnehmer mit dem SAP – Modul Finanzbuchhaltung sowie im Besonderen mit seinem Bestandteil Anlagenbuchhaltung vertraut gemacht. Am Ende sind die Teilnehmer in der Lage eigenständig mit dieser SAP-Software zu arbeiten und sie in Beziehung zu anderen SAP-Anwendungen zu setzen. Ein versierter Umgang mit den gängigen Software-Programmen gehört längst zu den wesentlichen Fertigkeiten, die Unternehmen von ihren Angestellten fordern. Vermehrt werden insbesondere im kaufmännischen Bereich SAP-Kenntnisse gewünscht, aber auch in angrenzenden Berufszweigen hat sich SAP als internationaler Standard etabliert.
SAP (Systeme, Anwendung und Produkte in der Datenverarbeitung) ist ein modularisiertes Business-Softwarepaket des weltweit führenden, deutschen Software-Unternehmens SAP AG. Ziel dieses betriebswirtschaftlich integrierten IT-Systems ist es, den Ansprüchen aller Anliegen, Geschäftsbereichen und Positionen eines Unternehmens gerecht zu werden. Mit SAP können u. a. alle Kennziffern und geschäftlichen Prozesse eines Unternehmens visualisiert, analysiert und verwaltet werden. Zudem wird durch die Software eine zusammenhängende Betrachtung geschäftsrelevanter Bereiche ermöglicht. SAP trägt folglich zur Steigerung der Transparenz, aber auch der Produktivität eines Unternehmens bei.
Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmer ein entsprechendes SAP Anwenderzertifikat.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage.