Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Im Moment durchsuchen Sie die Weiterbildungs News Blogarchive für November 2011.

Blog Kategorien

IFM Business (185)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (239)

Blog Seiten

Archive

Archiv für November 2011


Seminar Projektcontrolling vom 14.12.2011 bis 15.12.2011: NOCH FREIE PLÄTZE in Potsdam!!!!!

Veröffentlicht am Freitag, den 25. November 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

In der heutigen Zeit sind Unternehmen immer mehr Zeitdruck und Ressourcenknappheit ausgesetzt. Dabei fordern Kunden eine möglichst zeitnahe Bereitstellung von Dienstleistungen und Produkten, stets zu einem fairen und transparent durchkalkulierten Kosten- und Leistungsverhältnis.
Bei der Umsetzung von Projekten wird jedoch schon oft in der Briefing- und Kalkulationsphase von Angeboten klar, dass Projekte nur dann auch effizient und gewinnbringend für beide Seiten – Anbieter und Abnehmer – sind, wenn für alle Phasen eines Projektes die Zeit und Kosten im Rahmen eines Controllingplanes aufgelistet werden. Das dient besonders der Kalkulation des Anbieters und der Übersicht für den Kunden, welche Kosten auf ihn zukommen und über welchen Zeitraum sich ein Projekt erstrecken wird. Der Aspekt der eigenen Kontrolle in der Realisierung des Projektes ist aber sicher der signifikanteste Ansatzpunkt bei dem Projektcontrolling und führt neben der inhaltlichen Beschreibung zur Projektsteuerung sicher durch den Durchführungsprozess. Er dient als Kosten-Strickleiter, an welche Sie die Unternehmen halten, um Zeit, Geld und Qualität gewährleisten zu können.

Die Institut für Managementberatung bietet Ihnen und Ihrem Unternehmen ein Seminar zum Projektcontrolling an, in welchem Sie für die Dauer von 2 Tagen Informationen und Wissenswertes zum Thema „Projektcontrolling“ erfahren. Dabei richtet sich der Focus auf die Gestaltung eines erfolgreichen und effizienten Projektes, dass durch Sie als Unternehmen im Kosten- und Leistungsrahmen durchgeführt werden soll. Durch die Vermittlung von Lehrinhalten wie Aufgaben des Projektcontrollings und der Aufgabenteilung & Zusammenarbeit zwischen dem Projektmanagement und –Controlling führen Sie die Trainer in die Praxis zum Thema ein.

Hierbei werden diese Bereiche klar von einander differenziert, aber die Schnittstellen und Kommunikationsnotwendigkeit verdeutlicht. Das bedeutet, dass eine realistische Beurteilung und Risikoeinschätzung gefällt werden muss, wobei die Institut für Managementberatung besonders auf die Wirtschaftlichkeit von Projekten eingeht. Praxiserprobte Methoden der Risikoanalyse und –Bewertung für die Projektplanung stehen ebenso im Vordergrund. Die Trainer zeigen Ihnen anhand von Beispielen, wie Sie Ressourcen und Kosten realistisch ermitteln und kombinieren können und nutzen dazu Instrumente der Projektsteuerung sowie die Unterstützung von Projektmanagementsoftware. Zu dem zweitägigen Seminar sind Unternehmensleitung, Fach- und Führungskräfte, Projektmanager und Projektkoordinatoren herzlich eingeladen, in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr teilzunehmen. Das Seminar findet vom 14.12. bis zum 15.12.2011 in den Räumen der Institut für Managementberatung in Potsdam statt. Die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer beträgt 1.200,00 € (inklusive der MwSt. 1.428,00 €). Bei einer Teilnahem von mehr als 3 Mitarbeitern eines Unternehmens gewähren wir Rabatt. Im Preis inkludiert sind Heiß- und Kaltgetränke. Gern bieten wir Ihnen ein individuell abgestimmtes Catering an. Mehr Informationen zum Seminar erhalten Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/projektmanagement/projektcontrolling-418.html


SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP FI-Anwenderzertifizierung ab 20.12.11 am Potsdamer Standort: NOCH FREIE PLÄTZE!!!

Veröffentlicht am Freitag, den 25. November 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am 20.12.2011 startet unser Modul SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP-FI-Anwenderzertifizierung an unserem Potsdamer Standort.
SAP (Systeme, Anwendung und Produkte in der Datenverarbeitung) ist ein modularisiertes Business-Softwarepaket des weltweit führenden, deutschen Software-Unternehmens SAP AG. Ziel dieses betriebswirtschaftlich integrierten IT-Systems ist es, den Ansprüchen aller Anliegen, Geschäftsbereichen und Positionen eines Unternehmens gerecht zu werden. Mit SAP können u. a. alle Kennziffern und geschäftlichen Prozesse eines Unternehmens visualisiert, analysiert und verwaltet werden. Zudem wird durch die Software eine zusammenhängende Betrachtung geschäftsrelevanter Bereiche ermöglicht. SAP trägt folglich zur Steigerung der Transparenz, aber auch der Produktivität eines Unternehmens bei.
In der Berliner Filiale der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH können Interessenten aus dem kaufmännischen Bereich, der Finanzbuchhaltung oder aus angrenzenden Berufsfeldern ab dem 20.12.2011 am Kurs “SAP FI – Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung“ teilnehmen. Im Rahmen dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH werden die Teilnehmer mit dem SAP – Modul Finanzbuchhaltung sowie im Besonderen mit seinem Bestandteil “Anlagenbuchhaltung“ vertraut gemacht. Am Ende sind die Teilnehmer in der Lage eigenständig mit dieser SAP-Software zu arbeiten und sie in Beziehung zu anderen SAP-Anwendungen zu setzen. Ein versierter Umgang mit den gängigen Software-Programmen gehört längst zu den wesentlichen Fertigkeiten, die Unternehmen von ihren Angestellten fordern. Vermehrt werden insbesondere im kaufmännischen Bereich SAP-Kenntnisse gewünscht, aber auch in angrenzenden Berufszweigen hat sich SAP als internationaler Standard etabliert.
Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmer ein entsprechendes SAP Anwenderzertifikat.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage.

 


Am 15.11.2011 findet am Potsdamer und Berliner Standort des Instituts für Managementberatung der Infotag für Weiterbildungsinteressenten statt

Veröffentlicht am Montag, den 14. November 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am Dienstag, dem 15.11.2011 bietet das Institut für Managementberatung allen Interessierten zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr die Gelegenheit, das Weiterbildungsunternehmen und seine Dienstleistungen kennenzulernen.
In der Berliner Filiale, in der Prenzlauer Allee 180 und am Potsdamer Standort, in der Karl-Liebknecht-Str. 21/22 stehen den Besuchern erfahrene Weiterbildungsexperten des Instituts für Managementberatung Rede und Antwort zu allen Bildungsfragen.
Ferner gewährt das Unternehmen nicht nur einen allgemeinen Einblick in ihr vielfältiges Weiterbildungsangebot, sondern offeriert allen Interessenten auf Wunsch eine individuelle und ausführliche Orientierungs- und Qualifizierungsberatung. Die kompetenten Berater/-innen der Institut für Managementberatung GmbH erarbeiten unter Berücksichtigung persönlicher und beruflicher Voraussetzungen (u. a. vorhandene individuelle Fertigkeiten, Potentiale, Wünsche und Interessen sowie Arbeitsmarktsituation) ein individuelles Leistungsprofil – eine hilfreiche Entscheidungs- und Orientierungshilfe. Bei Bedarf empfehlen sie hilfreiche Maßnahmen, mit denen individuelle Defizite ausgeglichen bzw. geschlossen werden können.
Außerdem können sich Weiterbildungsinteressierte über Förderungsmöglichkeiten erkundigen. Das Beratungsgespräch ist kostenlos und unverbindlich.
Im Rahmen des Informationstages haben alle Besucher/-innen zudem die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von der Lehr- und Lernatmosphäre im Haus des Instituts für Managementberatung zu machen. So können sie die modern ausgestatteten Räumlichkeiten besichtigen oder auch einem laufendem Seminar beiwohnen. Es besteht die Option, in Kurse wie Business Englisch, Finanzbuchhaltung mit DATEV oder SAP „hineinzuschnuppern“.

Auf Wunsch ist es außerdem im Anschluss möglich, sich ein unverbindliches Angebot zur Weiterleitung an die Agentur für Arbeit anfertigen zu lassen.

Das Institut für Managementberatung freut sich auf den Besuch aller Interessenten.

 

 


Firmenseminar zum Thema: Zeit- und Selbstmanagement (01.12.2011 bis 02.12.2011): NOCH FREIE PLÄTZE in Berlin

Veröffentlicht am Donnerstag, den 10. November 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Heute handeln Unternehmen immer mehr und mehr unter Zeitdruck, denn die Konkurrenz schläft nicht und aufwendige Aufträge werden durch hohe Kostenfaktoren wie Zeit und Personaleinsatz noch teurer. Daher sind Mitarbeiter angehalten, mit gutem Zeitmanagement effektiv zu arbeiten. Das bedarf einer guten Planung und Delegation der anfallenden Aufgaben durch die leitenden Positionen. Gut organisierte Zeiteinteilung und ein großes Maß an Selbstmanagement sind gefragt. Wenn Sie in Ihren Unternehmen Potential zum Ausbau und Festigen sehen, oder auch Schwachstellen erkannt und gebannt wissen wollen, sind Sie bei dem Seminar des Instituts für Managementberatung genau richtig!
Innerhalb von zwei Tagen lernen Sie sich und Ihre Mitarbeiter besser kennen. Durch eine Analyse Ihrer Mitarbeiter erfahren Sie, welche Zeittypen vorliegen, wo Zeitfresser Ihre Effizienz beeinträchtigen und somit auch Kostenfaktoren beeinflussen. Gemeinsam arbeiten Sie an Ihrer Zielsetzung und der Allgemeinen Zieldefinition. Setzen Sie Prioritäten, aber führen Sie auch Konsequenzen ein, die zu einer Verbesserung der Arbeitsabläufe führen sollen. Denn nur, wer die Führungsaufgaben erfüllt und somit kompetent delegieren und führen kann, arbeitet im Sinne des Unternehmens und kann Zeitfallen umgehen. Die Trainer zeigen Ihnen, wie man konsequent und zielgerichtet Aufgaben verteilt, indem Sie sich den Stärken und Schwächen Ihrer Mitarbeiter bewusst sind. Konflikte sind unvermeidbar, doch können Sie durch Kontrolle und ein ausgefeiltes Informationsmanagement einen Konfrontationskurs, aber auch eine Rückdelegation von Tätigkeiten vermeiden. Lernen Sie die Vorteile von regelmäßigen und effizienten Meetings kennen, um einen anregenden und sich auszahlenden Informationsaustausch zu fördern. Damit Sie dafür gewappnet sind, vermitteln die Trainer des Instituts für Managementberatung Methoden zur Planung, verschiedene Analysetechniken und Trainingsabläufe für Leistungssteigerung, Stresshandhabung und Entspannung.
Sie, Ihre Unternehmensleitung und alle Mitarbeiter sind herzlich eingeladen, am Seminar teilzunehmen. Das Seminar für Firmen geht über die Dauer von zwei Tagen
(je 6 Stunden von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr) und findet in den modernen Räumen der Institut für Managementberatung GmbH in Potsdam oder Berlin statt. Für das Berliner Seminar vom 01.12.2011 bis zum 02.11.2011 haben wir noch Plätze frei, die Sie direkt bei uns buchen können.
Die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer beträgt 950,00 € (1.130,50 € inkl. der Mehrwertsteuer) und inkludiert den Service von Kalt- und Heißgetränken. Ab der Teilnahme von mehr als 3 Mitarbeitern eines Unternehmens gewähren wir gern Rabatte. Darüber hinaus können Sie bei uns ein Catering anfragen.
Mehr Informationen zum Seminar finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/personalmanagement/personalmanagement-grundlagen-101.html


Geförderte Weiterbildung im Bereich ArcGIS ab 22.11.2011 am Potsdamer Standort

Veröffentlicht am Donnerstag, den 10. November 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

In der Wirtschaft und Forschung sind Fachkräfte ständig mit der Aufnahme von Informationen und Daten, ihrer Verarbeitung und Umsetzung innerhalb von Prozessen beschäftigt. Diese Informationen beschaffen sie sich durch divers angelegte Projekte - je nachdem auf die erforderliche Art und Weise durch Messen und/oder Zählen expliziter Zielobjekte. Innerhalb dieser Prozesse sammeln wir also bewusst und gezielt Daten, die nicht nur uns als Individuum betreffen sondern der Allgemeinheit dienen sollen. Z.B. über die Oberflächenbeschaffenheit von Landschaften, den demographischen Wandel in einer Region oder auch den aktuellen Vergleich von Ölpreisen in arabischen Ländern. All diese Daten erlauben es, die Welt und das Lebensumfeld eines Jeden grafisch darzustellen. Warum? Weil es den Nutzer die Möglichkeit gibt, tausende von bereits gesammelten Informationen und Daten in einfacher Form zu verstehen und jederzeit abzurufen. Vor Allem bedeutet es auch, von den Erfahrungen Dritter, wörtlich und bildlich gesprochen, zu lernen, daraus eigene Erkenntnisse zu schließen und entsprechend handeln.

Die Software-Familie ArcGIS ist dafür entwickelt worden, raumbezogene Daten einzuspeisen, in entsprechender Form zu verarbeiten und je nach Anforderung an das Ergebnis auch graphisch dazustellen. Dazu kann der Nutzer sich die verschiedene Lösungen zu Nutze machen, die auf die jeweilige Ausgabequelle (sei es ein Server, PC, Mobiltelefon uvm.) modifiziert werden. ArcGIS zu nutzen, heißt maßgeschneiderte Anwenderlösungen zu nutzen.
In der geförderten Weiterbildung der Institut für Managementberatung GmbH wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Ihre Kompetenzen im Bereich der Geoinformationssyteme um die Anwendung von ArcGIS zu erweitern. Dazu vermitteln Ihnen die Dozenten des Institutes Grundlagen zur Erhebung von Geo-Basisdaten. Hierzu gehört lehrreiches über Kartografie, Projektionsverfahren und auch der Umgang mit den verschiedenen Verfahren für Oberflächenmessung sowie die Anwendung von verschiedenen Koordinatensystemen.
Um die gewonnen Daten verarbeiten zu können, führt der Lerninhalt auch Informationen zu MS Excel und MS Access an. Das Programm erlaubt es dem Nutzer, mithilfe der verschiedenen Tools wie Formel- und Funktionsmanager oder auch Filter- und Sortierungsassistenten, eine Datenbank zu schaffen. Die Teilnehmer der Weiterbildung werden zudem über die Möglichkeiten von Im- und Export der Daten in andere Formate (ASCII-Text, DBF) informiert. Auf der Basis dieser Datenbanksysteme stellen die Dozenten das Geo-Informationssystem als solches vor. Neben der Definition, dem EVAP-Prinzip und der verschieden Datenformate werden Inhalte zu Objekten und Ihren Klassen aufgezeigt. Dies schafft die Voraussetzung für die Arbeit mit den Modulen ArcCatalog und ArcMap. Abschließend werden neben den Erfassungs- und Verarbeitungsmethoden auch mögliche Analyseverfahren behandelt. Dazu stehen Werkzeuge wie die ArcToolbox zur Verfügung, um die gesammelten Daten zur Präsentation vorzubereiten. Die Übung zur Nutzung von PowerPoint oder auch die verwendbaren Layouts runden die Weiterbildung ab.
Facharbeiter und Akademiker sowie alle Interessenten aus dem Geologieumfeld, der Umwelttechnik und angrenzenden Bereichen sind in der Zeit vom 22.11.2011 bis zum 23.01.2012 herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Unterricht findet in den modern ausgestatteten Räumen des Instituts in Potsdam statt. Mehr Information zu dieser Weiterbildung erhalten Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/geoinformationssysteme-gis/geoinformationssystem-arcgis-313.html. Wissenswertes und Interessantes zum Thema geförderte Weiterbildung erhalten Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html.

 


Nächster Leadership Day am 15.11.2011 von 18.00 bis 21.00 Uhr beim Institut für Managementberatung in Berlin

Veröffentlicht am Montag, den 7. November 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Das Thema lautet diesmal: Angewandte Improvisation:  eine (positive) Überraschung für alle Führungskräfte!

Überraschungen erleben wir gerade täglich. Zumeist sind sie eher negativer Natur.
Egal ob Euro, Umwelt oder Fachkräftemangel. Aber es gibt Sie noch: die schönen Überraschungen!

Wann haben Sie sich das letzte Mal selbst positiv überrascht? Oder einen Mitarbeiter? Einen Kunden?
Das Spontane, ungeplant Schöne ist für kreative Menschen wie die Luft zum Atmen. Und was brauchen wir heute mehr
als gesunde frische Luft und einen Aufbruch in eine optimistische Sicht auf die Dinge? Pessimismus, Resignation und Angst haben
wir genug, jetzt gilt es, die anderen Qualitäten zu fördern: Spaß in der Zusammenarbeit, Lust auf wirklich Neues und Lösungsorientierung!

Wir freuen uns auf genau so einen Abend mit Ihnen!
Sie erfahren mehr über das international arbeitende Applied Improvisation Network.
Lernen Sie die Methoden der Angewandten Improvisation kennen und lieben. Und nehmen Sie
im Anschluss die Erkenntnis mit, dass es etwas gibt, das alle Motivationsreden, Trainingsmethoden und
Management-Techniken um Längen schlägt - weil es bereits in jedem von uns drin steckt und wir nur besser darin werden müssen, es zu tun:
gemeinsam Improvisieren!


Geförderte Weiterbildung im Bereich: Immobilienmanagement: Betriebskostenabrechnung mit DOMUS (22.11.2011 bis 19.12.2011)

Veröffentlicht am Mittwoch, den 2. November 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

In Zeiten der Globalisierung und internationalen Handelsbeziehungen in der Ökonomie finden sich vor allem auch Fachkräfte in der Immobilienwirtschaft immer in neuen Herausforderungen wieder. Das Immobiliengeschäft eröffnet dem Verkäufer, Käufer und Nutzer eine weitgefächerte Bandbreite an Möglichkeiten, die jedoch mit den expandierenden Anforderungen der Nutzer stets ergänzt werden. Heutzutage geht es vor allem um nachhaltige Nutzbarkeit und innovative Funktionalität. Die Wirtschaft um Immobilien zeigt sich deshalb von ihrer starken Seite und bietet motivierten und engagierten Kräften Potential zu einer ersehnenswerten Karriere. Sei es in einem eigenen Unternehmen oder als kompetenter Mitarbeiter in der freien Immobilienwirtschaft. Besonders hier ist ein großer nationaler und internationaler Markt gegeben.
Innerhalb einer geförderten Weiterbildung bietet das Institut für Managementberatung die Möglichkeit, sich im Bereich des Immobilienmanagements weiter zu qualifizieren. Die Dozenten vermitteln in einem Zeitraum von einem Monat, inwiefern sich ein Wandel im Management und den Marketingstrategien der Immobilienwirtschaft vollzogen hat. Auf der Basis von ökonomischen Begrifflichkeiten und der Definition der Immobilienwirtschaft im Allgemeinen, werden Inhalte zu Betriebs- und Bewirtschaftungskosten sowie der gesetzlichen Maßgaben zu Fristen, Fälligkeiten, Verwirkungen und Verjährung von Kosten behandelt. Aktuelle Rechtsbehandlungen im Wohnraum-Mietrecht, Gewerberaum-Mietrecht und weiteren Gesetzgebungen im Wohnraummietverhältnis werden sachlich und kategorisch dargestellt.
Über die Grundlagen von Immobilienmanagement hinaus, findet die Immobiliensoftware DOMUS in der Weiterbildung Anwendung. Dazu gehören in erster Linie theoretische Inhalte wie Systemsgrundlagen, Stammdatenpflege und laufende Arbeiten & Tätigkeiten. Die geschulten Dozenten des Instituts für Managementberatung besprechen mit Ihnen organisatorische Aufgaben wie optimierte Betriebsabläufe und immobilienspezifische Beratungsanwendungen. Außerdem werden Sie in die Nutzung von Datenübernahme- und Schnittstellenkonzeption, Buchhaltung, Betriebskostenabrechnung und der Wirtschaftsplanung eingeführt. Durch eine Mustererstellung mithilfe der Systemanwendung werden die Lerninhalte praktisch komplettiert.
Die Weiterbildung findet in den Räumen der Institut für Managementberatung GmbH in Potsdam oder Berlin statt. Die Veranstaltung richtet sich an Akademiker und Facharbeiter des Immobilienmanagements und beginnt am 22.11.2011 (bis 19.12.2012). Am Ende erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat gemäß der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung).
Mehr Informationen zur Weiterbildung Immobilienmanagement erhalten Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/immobilienmanagement/immobilienmanagement-betriebskostenabrechnung-mit-domus-600.html.
Sie interessieren sich für geförderte Weiterbildungen des Institutes? Dann erfahren Sie alles Wissenswertes unter http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html.

 


Firmenseminar Personalmanagement (Grundlagen) vom 14.11.2011 bis 15.11.2011): NOCH FREIE PLÄTZE in Berlin: direkt Anmelden unter

Veröffentlicht am Mittwoch, den 2. November 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Ein maximaler wirtschaftlicher und sozialer Erfolg im Unternehmen stellt sich immer dann ein, wenn die vorhandenen Ressourcen an Arbeitskraft zielorientiert und bewusst genutzt werden. Dazu gehört vor allem ein respektvoller und nachhaltiger Umgang mit den Mitarbeitern. Denn nur rein wirtschaftlich betrachtet, ist Arbeit ein sogenannter Produktionsfaktor. Die Mitarbeiter sind aber nicht als Faktoren, sondern eher als das wichtigste Gut eines Unternehmens zu sehen und entsprechend möchten sie gefördert und unterstützt werden. Eine sichere Leitung und kompetente Personalplanung setzen den Grundstein für den Erfolg.
Zu dieser Thematik bietet die Institut für Managementberatung GmbH ein zweitägiges Firmenseminar an, und lädt Sie und Ihre Personalbereichleiter ein, Grundlagen zum Personalmanagement zu behandeln. Dazu gehen die Trainer auf die Fundamente des Personalmanagement ein und führen Sie sicher durch die Lehrinhalte. Dazu gehören Pflege und Förderung des Personalstammes und der Daten genauso wie das Zeitmanagement Ihrer Mitarbeiter. Sie erfahren, wie Kostenfaktoren – z.B. Lohn und Gehalt im Allgemeinen und auch Reisekosten im speziellen – berechnet und verarbeitet werden. Damit Ihr Unternehmen effektiv und effizient handeln kann, legen die Trainer besonderes Augenmerk auf die Auswertungen der Zahlen und Fakten. Am Ende des Seminars werden Sie in der Lage sein,  Aufgaben wie Personalplanung sicher mit der Ressourcenplanung und dem Projektmanagement zu verknüpfen.
Das Seminar für Firmen geht über die Dauer von zwei Tagen (je 6 Stunden von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr) und findet in den modernen Räumen der Institut für Managementberatung GmbH in Potsdam oder Berlin statt. Für das Seminar vom 14.11.2011 bis zum 15.11.2011 haben wir noch Plätze frei, die Sie direkt bei uns buchen können.
Die Teilnahmegebühr pro Teilnehmer beträgt 890,00 € (1.059,10 € inkl. der Mehrwertsteuer) und inkludiert den Service von Kalt- und Heißgetränken. Ab der Teilnahme von mehr als 3 Mitarbeitern eines Unternehmens gewähren wir gern Rabatte. Darüber hinaus können Sie bei uns ein Catering anfragen.
Mehr Informationen zum Seminar finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/personalmanagement/personalmanagement-grundlagen-101.html