Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Im Moment durchsuchen Sie die Weiterbildungs News Blogarchive für September 2011.

Blog Kategorien

IFM Business (158)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (218)

Blog Seiten

Archive

Archiv für September 2011


Geförderte Weiterbildung zum Zertifizierten Energieberater ab 24.10.2011 am Potsdamer Standort

Veröffentlicht am Montag, den 26. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Unsere Welt ist im Klimawandel. Und das ist sie seit Jahrtausenden und Jahrmillionen, doch nie so stark wie heute. Durch den Wandel der Ozeane und der Vergrößerung des Ozonloches muss sich die Menschheit auf drastische Wetterwandel und chemische Veränderungen im Klima allgemein einstellen. Der Wandel des Klimas ist durch die jahrelange, unbewusste Verbreitung von Treibhausgasen stark gestiegen und führt in unserem Ökosystem der Erde große Probleme und systematische Veränderungen herbei. Der Mensch zieht dabei alle Strippen –zum Schlechten aber auch zum Guten.
Global ist man tätig geworden, wenn es um den Erhalt des Planeten Erde geht und die Industrienationen setzen mit Ihrer Klimapolitik ein Zeichen. Eine kürzlich publizierte Studie zeigt, dass die im Überfluss vorhandene erneuerbare Energie schon bis 2050 bis zu 100 Prozent saubere Energie liefern kann. In Europa hat man 2009 im Rahmen der Kopenhagener-Vereinbarung Ziele festgelegt, die eine Einsparung von Treibhausgasen von mindestens 30 Prozent bringen sollen. In Deutschland ist man optimistisch und hat die Mindestgrenze der Senkung von Treibhausgasen auf 40 Prozent festgeschnürt. 
Die Institut für Managementberatung GmbH bildet daher innerhalb der geförderten Weiterbildung zertifizierte Energieberater aus, die im Bereich der erneuerbaren Energien und Ressourcenschonung und –planung ihren späteren Einsatz finden. In der Weiterbildung geht es um Klimaproblematiken und heutige Umweltbelastungen. Das Bewusstsein zum Schonen und dem effektiven Nutzen der gegebenen Ressourcen sowie die Erhaltung der Reserven werden im Seminar aufgezeigt und behandelt. Im generellen werden die Trainer der Institut für Managementberatung GmbH den Teilnehmern die Tätigkeitsbereiche eines Energieberaters öffnen.
Fundamental setzen sie dabei auf die Grundlagen der EU, wie z.B. der EU-Gebäuderichtlinie und des EEWärmeG´s, der Energiesparverordnung von 2009 und ganz allgemein auf die technischen Regelungen und Normen zum Umgang mit Energie.
Zum bautechnichen  und bauphysikalischen Grundlagenwissen werden den Teilnehmern Anlagen zu erneuerbaren und auch regenerativen Energien vorgestellt. Doch nebst technischem Wissen steht auch die finanzielle Einordnung der Maßnahmen zur Ressourcenverwendung und –planung auf dem Lehrplan des Institut für Managementberatung GmbH. Ob ein Neubau oder auch eine Sanierung von Anlagen wirtschaftlich effizient ist, zeigen die Trainer ebenso, wie der Umgang mit EDV-Anlagen im Beratungs- und Projektbereich. Der Unterricht findet überwiegend als Präsenzunterricht mit einem Fachdozenten in den Räumlichkeiten der Insitut für Managementberatung GmbH in Potsdam statt. Unterstützend wirken dabei die wöchentlichen Übungs- oder Projekttage, die in Eigenverantworten durchgeführt werden. In der Dauer von 4 Monaten (also 80 Tagen) können Ingenieure aller Fachrichtungen (insbesondere Bauingenieure), Architekten, staatlich geprüfte Bautechniker, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker sowie Meister und Techniker aus den Bereich Bau- oder Gebäudetechnik lernen, wie wir innerhalb der Klimapolitik entscheidende Beiträge zur Schonung unserer Umwelt und der Erde leisten können und sich im Anschluss bei der BAFA listen lassen. Die Institut für Managementberatung GmbH lädt Sie ein, vom 24.10.2011 bis zum 20.02.2012 an der über Bildungsgutschein geförderten Weiterbildung teilzunehmen. Mehr Informationen zur Weiterbildung zum Thema „zertifizierter Energieberater“ finden Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/energie-und-umwelt/zertifizierter-energieberaterin-316.html.
Zum Thema „geförderte Weiterbildung“ finden Sie wissenswertes unter  http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html.

 


Seminar zum Thema: Anlagenbuchhaltung am 11. und 12.10.11 am Berliner und Potsdamer Standort

Veröffentlicht am Montag, den 26. September 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Jeder sachlicher Bestandteil eines Unternehmens hat einen Wert, den es zu beziffern gilt. Neben dem Wert einer Sache (buchhalterisch auch Anlage genannt), ist es wichtig, den aktuellen Zustand sowie die vorhandene Menge zu kennen und somit das Anlagevermögen des Unternehmens festzulegen. Damit diese Informationen jederzeit zugänglich sind, wurde im Bereich des externen Rechnungswesens – genauer gesagt in der Finanzbuchhaltung – der Teilbereich der Anlagenbuchhaltung geschaffen. Im §247 des Handelsgesetzbuches findet die Bestimmung der genauen Buchhaltung zum Anlagevermögen ihre rechtliche Grundlage und muss somit von den nach Handelsgesetz benannten Unternehmungen durchgeführt werden, um am Ende einer Periode nach außen die gesellschaftliche Bilanz publizieren und anzeigen zu können.
Innerhalb der Anlagenbuchhaltung listen die Buchhalter den Bestand und Verbrauch (z.B. mittels einer Inventur an Stichtagen) auf, um Bewegungen des Sachvermögens entsprechend der Perioden- bzw. ferner der Jahresbilanz darzustellen. Neben der Berücksichtigung von Abschreibungen werden monetäre Werte für Versicherungen und Steuern ermittelt. Zudem ist die Anlagenbuchhaltung budgetär ein wichtiger Bestandteil für Planungen zur Investition und Abschreibung im Allgemeinen und kann die Entscheidung zwischen Reparatur oder Neuanschaffung wirtschaftlich rechtfertigen. Zur weiteren Verwendung wird die Anlagenbuchhaltung genutzt, um Verteilerschlüssel für die Kosten- und Leistungsrechnung festlegen zu können, wenn Anlagevermögen betroffen ist. Die Institut für Managementberatung GmbH behandelt an zwei Tagen in dem Seminar „Anlagenbuchhaltung“ die Thematik der Vermögensgegenstände, Sach- und Finanzanlagen entsprechend der Maßgebungen des Handels- und Steuerrechts. Es wird Ihnen gezeigt, welche Handlungsspielräume und Ansatzwahlrechte Ihnen als Unternehmer und auch Ihren kaufmännischen Angestellten gegeben sind, und wie Sie sie für sich nutzen können. In den Teilbereichen der Abschreibungsverfahren oder auch Bilanz und Anlagespiegel zeigen wir Ihnen die Auswirkungen auf den Jahresabschluss. Die theoretischen Ansätze werden durch Trainer der Institut für Managementberatung GmbH in praktischen Darstellungen innerhalb von simulierten Buchungsvorgängen und den anschließenden Führens eines Anlagenspiegels erläutert.
Die Institut für Managementberatung lädt alle kaufmännischen Angestellten, Existenzsgründer und auch Unternehmen in die Räumlichkeiten in Potsdam oder Berlin ein, um an zwei Tagen am Seminar „Anlagenbuchhaltung“ teilzunehmen. Ein Seminartag ist mit 6 Stunden angesetzt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Das nächste Seminar findet vom 11.10.11 bis 12.10.11 statt und ist direkt über die Homepage buchbar.
Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 950,00 € (inkl. 19% MwSt. 1.130,50 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen aus einem Unternehmen gewähren wir einen Mengenrabatt. Kalt- und Heißgetränke sind im Preis pro Person inkludiert. Gern bieten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Catering an.
Mehr Informationen zu dem Seminar und der Terminauswahl finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/betriebswirtschaft/anlagenbuchhaltung-479.html


ArcGIS - Geförderte Weiterbildung im Bereich Geoinformationssysteme ab 23.09.2011 am Potsdamer Standort

Veröffentlicht am Freitag, den 16. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

In dem geförderten Weiterbildungsseminar Geoinformationssystem ArcGIS, dass ab dem 23.09.2011 in der IFM - Filiale Potsdam anläuft, lernen die Teilnehmer das GIS Softwareprodukt des ESRI Konzerns kennen. Das Seminar eignet sich für Interessenten aus dem Geologieumfeld, der Umwelttechnik und angrenzenden Betrieben sowie für Facharbeiter und Akademiker gleichermaßen.
In Kooperation mit dem erfahrenen und innovativen IT - Dienstleister und Lösungsanbieter für Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft, der Mettenmeier – Gruppe, bietet die Bildungspartner IFM GmbH den Teilnehmer / innen die Möglichkeit im Zeitraum von 40 Tagen Kenntnisse zu erlangen und das geographische Informationssystem ArcGIS in einer Projektarbeit anzuwenden.

Geographische Informationssysteme (auch GIS, GI-Systeme) sind rechnergestützte Informationssysteme, die aus Hardware, Software, Daten und Anwendungen bestehen. Sie dienen der digitalen Erfassung, Strukturierung, Verwaltung, Bearbeitung, Analyse, Visualisierung sowie Präsentation komplexer, raumbezogener Daten und ihrer Beziehungen. Geoinformationssysteme erweitern die Möglichkeiten einer klassischen Landkarte, denn sie vereinen divergente Daten (Sach- und Geometriedaten) und Operationen und gestatten zeitgleich Einsicht in andere Informationsquellen einer von verschiedenen Anwendern gemeinsam genutzten Datenbank (zumeist SQL basierte Datenbanken oder Oracle). Durch räumliche Analysen der Daten können zudem neue Informationen effektiv und ohne großen Zeitaufwand ausgearbeitet und genutzt werden.
GI-Systeme sind in jedem Fachbereich, der raumbezogene Daten nutzt, hilfreich. Zunehmend unterstützen sie operative Entscheidungen in der Politik, Wirtschaft und Verwaltung. Ferner kommen  Geoinformationssysteme u. a. in der Stadtplanung, Routenplanung, Fahrzeugnavigation, Telekommunikation, Umwelttechnologie, Kriminalistik und Medizin zum Einsatz.

Grundlagen, die für die Nutzung des “Geoinformationssystems ArcGIS“ erforderlich sind (Tabellenkalkulation mit MS Excel, Verwaltung von Daten in Datenbanken und Entwicklung von Datenbankanwendungen mit MS Access, Editieren, Anwendung der Skript- und Programmiersprachen HTML sowie VBA), gehören ebenso zum Weiterbildungsinhalt wie konkrete ArcGIS - Anwendungen (Management raumbezogener Daten mit ArcCatalog, Erstellen und Auswerten von Geodaten mit Arc Map).

 
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildung auf der Homepage:
http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/geoinformationssysteme-gis/geoinformationssystem-arcgis-313.html

 


Neues offenes Seminar zum Thema Ideenmanagement direkt über die Homepage buchbar!

Veröffentlicht am Donnerstag, den 15. September 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Sie sind kreativer und führender Kopf und jonglieren jeden Tag mit mehrstelligen Zahlen und Kennziffern Ihres Unternehmens? Ihre Ideen sind stets innovativ und auch dem unternehmerischen Leitbild angepasst? Aber was wäre, wenn auch Ihre Mitarbeiter kreative und innovative Ideen hätten? Was wäre, wenn all diese Einfälle unter Ihrer Führung in einen wahrhaftigen Ideenpool zu Motivationssteigerung innerhalb Ihrer Abteilung und somit auch zu mehr Erfolg im gesamten Unternehmen führen würden? Die Entwicklung einer Idee kann durch das gemeinsame Besprechen zu einem erfolgsbringenden Projekt werden. Doch auch eine Ideenproduktion in großer Runde, wie unter gleichberechtigten Mitarbeitern, führt oftmals zu einer sehr individuellen aber auch gut durchdachten Idee. Basis des Erfolgs ist zum einen eine bewusste Lenkung der Mitarbeiter durch Sie als Führungskraft, aber auch die Gruppendynamik selbst. Nutzen Sie diese Dynamik, um sie auf weitere Arbeitsprozesse in Ihrem Unternehmen umzulenken, und so ein höheres Bewusstsein bei der Arbeit an sich zu erzielen.
In dem Seminar Ideenmanagement zeigen Ihnen die Trainer des Instituts für Managementberatung wie Sie das Ideenmanagement zu einem wichtigen Schlüsselelement Ihrer Unternehmensprozesse verwandeln. Innerhalb der zweitägigen Veranstaltung werden Ihnen die Möglichkeiten eröffnet, durch die gesteuerte Nutzung des Ideenpotentials zu einer Win-Win-Situation für Sie und Ihre Mitarbeiter zu gelangen. Sehen Sie, wie man partizipative Optimierungssysteme, wie z.B. betriebliches Vorschlagswesen, sowie das Ideenmanagement als Teil der Partizipation betrachten kann. Die Trainer der Institut für Managementberatung GmbH führen Sie in diese Vorgehensweise der teilnehmenden Ideenfindung ein und geben Informationen, wie Sie diese als Teil Ihrer Firmenkultur in tägliche Arbeitsprozesse einfließen lassen können. Dabei wird vor Allem berücksichtigt, dass Ihre Mitarbeiter innovativ und motiviert arbeiten und sich somit unter der Corporate Identity des Unternehmens entwickeln können, ohne die vorgegebene Firmenstruktur zu verletzen. Durch entsprechendes Feedback durch Sie als Führungskraft schließt sich der Kreislauf.
Das Institut für Managementberatung lädt die Führungskräfte, leitenden Mitarbeiter sowie betrieblichen Fachkräfte Ihres Unternehmens ein, um in einem Seminar an zwei Tagen (á 6 Stunden) das Ideenmanagement kennenzulernen. Das nächste  Seminar findet vom 26.09.2011 bis 27.09.2011 statt und beginnt jeweils um 09.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Dabei haben Sie die Wahl zwischen den Standorten Potsdam oder Berlin. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 1.200,00 € (inkl. 19% MwSt. 1.428,00 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen aus einem Unternehmen gewähren wir einen Mengenrabatt. Bei Firmenseminaren werden die Termine individuell mit dem Unternehmen vereinbart.  Kalt- und Heißgetränke sind im Preis pro Person inkludiert. Gern bieten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Catering an.
Mehr Informationen sowie die möglichen Seminartermine finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/management/ideenmanagement-613.html


SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP FI-Anwenderzertifizierung ab 23.09.11 am Berliner Standort

Veröffentlicht am Donnerstag, den 15. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am 23.09.2011 startet unser Modul SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP-FI-Anwenderzertifizierung an unserem Berliner Standort.
SAP (Systeme, Anwendung und Produkte in der Datenverarbeitung) ist ein modularisiertes Business-Softwarepaket des weltweit führenden, deutschen Software-Unternehmens SAP AG. Ziel dieses betriebswirtschaftlich integrierten IT-Systems ist es, den Ansprüchen aller Anliegen, Geschäftsbereichen und Positionen eines Unternehmens gerecht zu werden. Mit SAP können u. a. alle Kennziffern und geschäftlichen Prozesse eines Unternehmens visualisiert, analysiert und verwaltet werden. Zudem wird durch die Software eine zusammenhängende Betrachtung geschäftsrelevanter Bereiche ermöglicht. SAP trägt folglich zur Steigerung der Transparenz, aber auch der Produktivität eines Unternehmens bei.
In der Berliner Filiale der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH können Interessenten aus dem kaufmännischen Bereich, der Finanzbuchhaltung oder aus angrenzenden Berufsfeldern ab dem 23.09.2011 am Kurs “SAP FI – Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung“ teilnehmen. Im Rahmen dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH werden die Teilnehmer mit dem SAP – Modul Finanzbuchhaltung sowie im Besonderen mit seinem Bestandteil “Anlagenbuchhaltung“ vertraut gemacht. Am Ende sind die Teilnehmer in der Lage eigenständig mit dieser SAP-Software zu arbeiten und sie in Beziehung zu anderen SAP-Anwendungen zu setzen. Ein versierter Umgang mit den gängigen Software-Programmen gehört längst zu den wesentlichen Fertigkeiten, die Unternehmen von ihren Angestellten fordern. Vermehrt werden insbesondere im kaufmännischen Bereich SAP-Kenntnisse gewünscht, aber auch in angrenzenden Berufszweigen hat sich SAP als internationaler Standard etabliert.
Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmer ein entsprechendes SAP Anwenderzertifikat.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage.

 


Geförderte Weiterbildung im Bereich: Eventmanagement ab dem 23.09.11

Veröffentlicht am Dienstag, den 13. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Einzigartige Emotionen und einzigartige Erlebnisse. Nie ist ein Moment wie der Andere. Auch nicht in der Eventbranche. Keine Veranstaltung ist wie die Vorherige und nie wiederholt sich ein Projekt, schon alleine, weil man als Eventmanager mit und für Menschen arbeitet. Stets ist eine hohe Flexibilität gefragt, die gepaart mit Ideenreichtum und Logistischer Kompetenz im gesamten Eventmanagement einfließt. Die Größe eines Events spielt im Umfang der Vorbereitungen und Kosten eine Rolle, doch ist auch jedes noch so kleine und unscheinbare Event mit Aufwand und Kosten verbunden, die gesteuert werden müssen. Ein Eventmanager ist dabei wie der Kapitän eines Schiffes, der mit der Verantwortung für die Mannschaft und Ladung auf offener und weiter See mit sicherer Hand und Erfahrung das Ruder im Griff hat, aber auch an Engpässen reagieren kann und einen Lösungsweg findet. Nicht nur die Wünsche eines Kunden sind zu erfüllen, sondern auch die Eigenheiten eines jeden beteiligten Gewerkes zu berücksichtigen und so zu koordinieren, dass am Ende ein gemeinschaftlicher Erfolg erzielt wird – denn Eventmanagement ist lange schon keine One-Man-Show mehr, sondern hartes Teamwork. Stets mit den Fäden in der Hand des Eventmanagers.

Die Institut für Managementberatung GmbH bietet Ihnen im Rahmen der geförderten Weiterbildung ein einmonatiges Seminar an, welches rund um das Event alle Grundlagen und Rahmenbedingungen des Eventmanagers aufzeigt. Dabei lernen Sie von den Trainern und Dozenten, wie ein Event funktioniert und worin die Aufgaben des Eventmanagements liegen.
Damit ein Event jeglicher Form erfolgreich vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden kann, zeigt Ihnen die Institut für Managementberatung GmbH, wie Sie methodisch Erfolgsstrategien befolgen können, damit das Konzept und die Ansprache der Zielgruppe sicher angewandt werden können. Dazu gehört auch das Eventmarketing und die Einordnung des Marketing innerhalb des Kommunikationsmixes.
Darüber hinaus werden Randbedingungen und Logistik behandelt. Denn bei einer Veranstaltung sind stets die Bestimmungen der Musterversammlungsstättenverordnung zu befolgen, die neben Recht und Haftung ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen Events sind. Die Koordination der Gewerke, z.B. Bühnenbauer, Catering, Personal, Sicherheit, Shuttleservice etc., bedarf eines feinen Gespürs für Logistik, ist aber mit Tricks und den richtigen Tipps erlernbar. Um die Kosten im Auge zu behalten und auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein, zeigen Ihnen die Dozenten, wobei es darauf ankommt und wie Sie in Krisensituationen reagieren können. Das Seminar der Institut für Managementberatung GmbH zur geförderten Weiterbildung Eventmanagement findet in den modernen Räumlichkeiten des Institutes in Potsdam oder Berlin statt. Über einen Monat (20 Tage) wird überwiegend im Präsenzunterricht der Lerninhalt vermittelt und durch Übungs- und Projekttage ergänzt. Die Institut für Managementberatung GmbH lädt Facharbeiter und Akademiker ein, ab dem 23.09.2011 bis zum 21.20.2011, am Seminar teilzunehmen. Bei erfolgreicher Teilnahme wird die Weiterbildung mit einem Zertifikat bescheinigt. Mehr Informationen zur Weiterbildung Eventmanagement erhalten Sie unter http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/management/eventmanagement–409.html.
Die Förderung zur Weiterbildung (Bildungsgutschein) erhalten Sie über die Agentur für Arbeit, das Jobcenter bzw. durch die ARGE. Es ist außerdem möglich, Förderungen für berufliche Weiterbildung über den BFD, die Deutsche Rentenversicherung oder auch Transfergesellschaften zu erhalten. Mehr Informationen unter http://www.ifm-weiterbildung.de/schulungen/weiterbildung.html.

 


Am 23.09.2011 startet wieder die geförderte Weiterbildung Eventmanagement

Veröffentlicht am Mittwoch, den 7. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Längst sind Events keine bloßen Unterhaltungsveranstaltungen mehr. Sie sind kommerzielle Ereignisse, die der Unternehmenskommunikation und der Aktivierung von Zielgruppen dienen. Sie vermitteln Werbebotschaften, präsentieren neue Produkte, stellen Marken und Unternehmen vor. In ihrer Funktion als Marketing – Instrument müssen Events folglich unvergesslich und einmalig in ihrer Wahrnehmung sein.
Große Veranstaltungen, insbesondere im sportlichen Bereich (z.B. bereits die ersten Olympischen Spiele 760 v. Chr.) wurden von je her von sogenannten „Eventmachern“ inszeniert. Noch bis in die 1960er Jahre hinein dienten Veranstaltungen fast ausschließlich sportlichen Wettkämpfen, kulturellen Aufführungen oder politischen Kampagnen.

Im Rahmen der geförderten Weiterbildung bietet die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH allen Interessenten die Gelegenheit, das Eventmanagement zu erlernen. Das Seminar findet vom 23.09. bis 21.10.11 täglich von 08.00 bis 15.40 Uhr statt.
Unter Anleitung qualifizierter Trainer/-innen der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH erlangen die Teilnehmer/-innen  einen Einblick in die facettenreichen Aufgaben eines Eventmanagers und eignen sich nützliche Grundlagen, aber auch Expertenwissen an. Sie setzen sich mit verschiedenen Disziplinen des Managements, welche auch im Eventmanagement zum Tragen kommen (u.a. Projektmanagement, Risiko- und Sicherheitsmanagement, Teammanagement), auseinander und üben eigenverantwortlich ihre neu erlangten Kenntnisse an praxisnahen Fallbeispielen.
Am Ende der geförderten Weiterbildung “Eventmanagement“ werden die Teilnehmer/-innen nicht nur in der Lage sein, verschiedene Eventkonzepte unter Beachtung aller Randbedingungen (z.B. logistische Herausforderungen, rechtliche Grundlagen) zu erstellen, sondern sie auch erfolgreich umzusetzen.

“Eventmanagement“ ist als Präsenzveranstaltung konzipiert und kann in den Berliner aber auch Potsdamer Räumlichkeiten der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH  belegt werden. Die geförderte Weiterbildung, welche gemäß der AZWV zertifiziert ist, erstreckt sich über 20 Tage.

Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen auf der Homepage:
http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/management/eventmanagement–409.html

 

 


Social Media Marketing: Das neue Seminar beim Institut für Managementberatung

Veröffentlicht am Mittwoch, den 7. September 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Seit 2004 die Ära des Webs 2.0 anbrach, twittern und facebooken sich nicht mehr nur Privatpersonen durch die weite Landschaft des World Wide Web, sondern sichern sich auch Unternehmen einen festen Standort auf den interaktiven Plattformen. Denn umso übergreifender die einzelnen virtuellen und medialen Netzwerke werden, umso vielfältiger wird auch die Streuung der unternehmerischen Aussagen. Wo früher noch Werbe-Kaufleute grafische und textsichere Hochleistung auf Print- und Televisionsmedien vollbrachten, so tun es Dieselben heute taktisch klug und vor allem oftmals visionär anhand von Internet und seinen virtuellen Netzwerken. Dabei wird vor allem das Ziel verfolgt, ein möglichst breites Spektrum an Publizierungsmöglichkeiten zu nutzen und die Zielgruppe zu erweitern und auch gar neu zu finden. Die Divise lautet: das Internet nicht nur als sogenannter „User“ (Nutzer) zu nutzen, sondern auch als „Producer“ (Produzent) Informationen zu vermitteln und auszutauschen. Hierbei können jegliche Werkzeuge der Kommunikation, wie etwa Text und Bild sowie  Audio und Video genutzt werden, um eine Nachricht zu streuen. Dieses Vorgehen wird als Social Media Marketing bezeichnet und ist seit Ende 2009 ein absolutes Trendthema im Unternehmensmarketing.
Die Institut für Managementberatung GmbH zeigt Ihnen und Ihrem Unternehmen, wie Sie das Web 2.0 zu Ihrem Vorteil nutzen können. Lernen Sie, welche Tools (Werkzeuge) bereitstehen, um Ihr Unternehmen zu einem neuen marketing-technischen Erfolg zu führen. Der Überblick, den Sie durch die Trainer des Instituts für Managementberatung vermittelt bekommen, gibt Ihnen Aufschluss über die zum Social Media Marketing gehörenden Trends und eröffnet Ihnen Ihre neuen Möglichkeiten der Unternehmenskommunikation. Neben der Bedeutung des Web 2.0, werden Ihnen die Einflussmöglichkeiten vom Social Media Marketing näher gebracht. Hier steckt ein großes Potential, dass Sie nach dem Seminar in Ihr bestehendes Marketing problemlos integrieren können. Lernen Sie, welche Netzwerke es gibt und welche führend agieren, sowie, wie Sie diese Netzwerke nutzen können, um Ihre Zielgruppe anzusprechen und den Erfolg Ihres Unternehmens zeitgerecht auszubauen.
Die Institut für Managementberatung GmbH lädt die Entscheider Ihres Unternehmens sowie auch Mitarbeiter aus den Bereichen Marketing, Public Relations und Unternehmenskommunikation ein, um in einem Seminar einen Tag lang (á 6 Stunden) das Social Media Marketing kennenzulernen. Das nächste  Seminar findet am 22.09.2011 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt und wird wahlweise an den Standorten in Potsdam oder Berlin durchgeführt. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 590,00 € (inkl. 19% MwSt. 702,10 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen aus einem Unternehmen gewähren wir einen Mengenrabatt. Kalt- und Heißgetränke sind im Preis pro Person inkludiert. Gern bieten wir Ihnen auf Anfrage auch ein Catering an.
Mehr Informationen sowie die möglichen Seminartermine finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/internet-und-webdesign/social-media-marketing-smm-kompakt-529.html

 


15. Bildungsmesse am 08.09.11 im Kosmos Berlin

Veröffentlicht am Freitag, den 2. September 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am Donnerstag, den 08.09.2011 findet in Berlin der 15. Marktplatz Bildung unter dem Motto Perspektiven - Berufsabschluss von 10 bis 18 Uhr statt.

Erneut wird das KOSMOS Berlin Ausstellungsort sein. Grund dafür sind zum Einen die Vielzahl an Räumen, um mehr Vorträge im Rahmenprogramm der Bildungsmesse anbieten zu können und des Weiteren die größere Ausstellerfläche. Die Besucher der Bildungsmesse erwartet ein vielfältiges Angebot. Verschiedene Bildungsträger stellen ihr Unternehmen vor und bieten individuelle Beratungen zu aktuellen Bildungsinhalten, zu Zusatz- und Ergänzungsqualifikationen sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten von Weiterbildungen. Es werden ca. 100 Aussteller vertreten sein. Zudem können die Besucher ein umfangreiches Vortragsprogramm zu speziellen Themen der Weiterbildung wahrnehmen.

Auch die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH ist mit einem Stand auf der Berliner Bildungsmesse vertreten (Stand Nr. 67). Neben allgemeinen Informationen und einem Abriss über die Weiterbildungsangebote der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH treffen Interessenten auf kompetente Ansprechpartner, welche gern auf spezielle und individuelle Fragen und Wünsche eingehen.

Das KOSMOS finden Sie in der Karl-Marx-Allee 131a in 10243 Berlin.

Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH freut sich über Ihren Besuch auf dem “Marktplatz Bildung“, der Berliner Bildungsmesse. Der Eintritt ist frei.

Die Berliner Bildungsmesse ist eine Initiative der Weiterbildungsdatenbank Berlin und wird organisiert durch die Europublic GmbH Werbeagentur.