Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Im Moment durchsuchen Sie die Weiterbildungs News Blogarchive für August 2011.

Blog Kategorien

IFM Business (182)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (237)

Blog Seiten

Archive

Archiv für August 2011


1. Potsdamer Weiterbildungstag am 05.09.2011 in den Potsdamer Bahnhofspassagen

Veröffentlicht am Dienstag, den 30. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am Montag, den 05.09.2011 veranstaltet der Regionale Weiterbildungsbeirat der Landeshauptstadt Potsdam in Kooperation mit dem Team Weiterbildung Brandenburg der LASA Brandenburg GmbH den ersten Potsdamer Weiterbildungstag.

In der Zeit von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr können sich Bildungsinteressierte in den Potsdamer Bahnhofspassagen zum Thema Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie deren Finanzierungsmöglichkeiten informieren und beraten lassen.

Grund für die Veranstaltung ist u.a. der steigende Fachkräftebedarf. Mit der Berufsausbildung und dem Einstieg in das Erwerbsleben ist das Lernen nicht abgeschlossen. Beruflich erfolgreich sein und vor allem auch zu bleiben, ist an ein lebenslanges Lernen gebunden, um mit dem Tempo der Entwicklungen Schritt halten zu können und seine Chancen und Perspektiven für das Arbeitsleben ständig zu optimieren.

Auch die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH ist auf dem 1. Potsdamer Weiterbildungstag am 05.09.2011 vertreten. Neben allgemeinen Informationen und einem Abriss über die Weiterbildungsangebote des Instituts für Managementberatung treffen Interessenten auf kompetente Ansprechpartner, welche gern auf spezielle und individuelle Fragen und Wünsche eingehen.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH freut sich auf Ihren Besuch!

 


Leadership Day am 06.09.2011 von 18.00 bis 21.00 Uhr beim Institut für Managementberatung zum Thema: China kommt. Einführung in die chinesische Geschäftswelt.

Veröffentlicht am Dienstag, den 30. August 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

Schon im Jahre 1000 n. Chr. war der Handel in China Innerlandes und auf Seewegen zentrales Mittel in der Wirtschaft und Politik des Landes. Traditionen und Werte im Verhandeln mit Partnern resultieren somit aus jahrtausenden alten Erfahrungen im strategischen Umgang miteinander. Im Zuge der Erforschung der fernöstlichen Welt durch Europäer und Weitere, gewann der Außenhandel umso mehr an Bedeutung und spezifizierte die Handelsvorgänge der Chinesen mit Ihren Geschäftspartnern. Doch noch heute gilt wie damals: wer mit der Republik China Geschäfte betreiben möchte, muss sich der Kultur und Sprache anpassen, um Schwierigkeiten und Missverständnisse in der Kommunikation vorzubeugen. Gerade die nahezu spielerische Art und Weise des chinesischen Verhandelns will gelernt sein.
Die Institut für Managementberatung GmbH vermittelt ausgewählte Grundregeln, die Ihnen helfen werden, mit Ihren chinesischen Geschäftspartner sicher zu verhandeln. Im Zuge der Veranstaltung legen Ihnen zwei Business- und Kulturexperten Chinas anhand von Impuls-Vorträgen und Workshops praxisnahe Einblicke im Verhandlungsgeschick dar. Mittels einer Vielzahl von Strategien wird Ihnen präsentiert, wie Sie sich souverän „bewegen“ können, ohne aufgrund von interkulturellen Schwierigkeiten einer eigentlich erfolgversprechenden Basis davon zu gleiten. Ihre Fragen sind an diesem Abend mehr als Willkommen und geben Anstoß, durch Impressionen und Anreize aller Teilnehmer zusammen mit den Referenten des Instituts für Managementberatung intensiv zu diskutieren. Profitieren Sie von den verschiedenen Eindrücken und lernen Sie durch die Tipps der Profis dazu. Damit Sie nach dem Leadership Day bewusst gestärkt und vorbereitet in die chinesische Geschäftswelt eintauchen können, zeigen wir Ihnen unter professioneller Anleitung an dem Abend, wie Sie anhand eines Business Qigong zu mentaler Stärke und absoluter Ruhe kommen können. Denn nur wer im Inneren seine Energie zum fließen bringt, kann Diese auch in seine Verhandlungen übertragen und erfolgreich Geschäfte abschließen.
Die Institut für Managementberatung GmbH und seine Partner des Leaderhip Day laden interessierte Neulinge und Managementprofis am Weltmarkt China ein, am Dienstag den 06. September 2011, gemeinsam mit den Referenten und anderen Teilnehmern Regeln der Verhandlung zu lernen, und auch exklusiv Erfahrungen oder Impressionen zu diskutieren. Die exklusive Veranstaltung ist für 3 Stunden (von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr) angesetzt und wird in den Räumlichkeiten der Institut für Managementberatung GmbH, Prenzlauer Allee 180 in 10405 Berlin, stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen beschränkt, wobei wir um eine schriftliche Anmeldung unter a.friedhoff@ifm-business.de bitten. Die Kosten werden von der Institut für Managementberatung GmbH sowie den Partnern der Leadership Day übernommen. Mehr Informationen finden Sie unter www.leadership.de


Zeit- und Selbstmanagement

Veröffentlicht am Mittwoch, den 17. August 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

“Zeit ist Geld (…)”, und schon lange wissen Sie, dass Geld nicht nur knapp ist, sondern vor allem auch Ihnen und Ihrem Unternehmen gehört!
Daher ist es mehr als denn je signifikant, innerhalb des Unternehmens die Arbeitsprozesse zu optimieren, in dem Prioritäten gesetzt und klare Ziele gegeben werden. Für Sie und Ihre Mitarbeiter ist es wichtig, zusammen innerhalb täglicher Abläufe und auch individueller Projekte einen roten Faden zu verfolgen und so zum Erfolg zu gelangen. Hierbei spielt ein gutes Zeitmanagement eine wichtige Rolle. Dazu gehört auch, dass Sie sich und Ihre Mitarbeiter gut kennen und managen können. Nur so schaffen Sie es, einen vorgegebenen Budgetrahmen einzuhalten und einen finanziellen und auch sozialen Gewinn zu erwirtschaften. Innerhalb des Seminars “Zeit- und Selbstmanagement” der Institut für Managementberatung GmbH zeigen wir Ihnen wie es geht!
Zu Beginn werden Sie und Ihre Mitarbeiter zusammen mit unserem Trainer der Institut für Managementberatung GmbH erfahren, zu welchem Zeittyp Sie gehören. Dazu stellen wir gemeinsam fest, wo sich zeitliche Fallen befinden, indem wie Ihre Zielsetzungen und -definitionen untersuchen. Dazu legen wir Ihre Prioritäten und die daraus resultierenden Konsequenzen offen. Aber auch die Aufgaben des Führungsstabs Ihres Unternehmens werden analysiert und anhand der Bearbeitung von Sachaufgaben vorhandene und mögliche Differenzen von zeitlichen Vorgaben aufgedeckt.
Um Sie und Ihr Unternehmen zu einem guten Zeitmanagement zu führen, werden Ihre Führungskompetenzen optimiert. Was bedeutet das für Sie? Unser   Trainer der Institut für Managementberatung GmbH betrachtet innerhalb der Seminareinheiten wie konsequent und zielgerichtet Sie delegieren. Dazu gehört vor allem, wie in Normal- und Stresssituationen reagiert und delegiert wird. Und die Institut für Managementberatung GmbH weiß: die Vorraussetzung ist stets ist ein gutes Selbstmanagement. Und das will gelernt sein! Setzen Sie Prioritäten und planen Sie mit modernen Methoden und Hilfsmitteln, wie Ihre Ziele erreicht werden. Lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Zeit und so auch die Zeit Ihrer Mitarbeiter einteilen, so dass sie sinnvoll und effizient genutzt werden kann.
Wir laden interessierte Fach- und Führungskräfte in die Räumlichkeiten (Berlin oder Potsdam) der Institut für Managementberatung GmbH vom 25.08. bis  26.08.2011 ein, um gemeinsam zu einem besseren Zeit- und Selbstmanagement zu gelangen. Unsere professionellen Trainer betreuen Sie und Ihre ausgewählten Mitarbeiter jeweils 6 Stunden (von 09 bis 16 Uhr). Die Teilnahmegebühr beträgt 950,00 € pro Person (inkl. der gesetzl. Mehrwertsteuer von 19% 1.1350,00 €). Ab einer Teilnahme von 3 Personen eines Unternehmens gewährt die Institut für Managementberatung GmbH einen Mengenrabatt. Gern sind wir bereit, die Seminare auf Ihre indivuellen Bedürfnisse abzustimmen. Auf Wunsch sind auch sepzielle Schulungen möglich. Weitere Information zum Seminar „Zeit- und Selbstmanagement“ der Institut für Managementberatung GmbH finden Sie unter http://www.ifm-business.de/seminare/soft-skills/zeit-und-selbstmanagement-99.html.


SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP FI-Anwenderzertifizierung

Veröffentlicht am Mittwoch, den 17. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am 26.08.2011 startet unser Modul SAP Finanzwesen / Anlagenbuchhaltung mit SAP-FI-Anwenderzertifizierung in unserem Potsdamer Standort.
In der Potsdamer Filiale der Bildungspartner IFM GmbH können Interessenten aus dem kaufmännischen Bereich, der Finanzbuchhaltung oder aus angrenzenden Berufsfeldern ab dem 26.08.2011 am Kurs SAP FI  Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung teilnehmen. Im Rahmen dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner IFM GmbH werden die Teilnehmer mit dem SAP – Modul Finanzbuchhaltung sowie im Besonderen mit seinem Bestandteil Anlagenbuchhaltung vertraut gemacht. Am Ende sind die Teilnehmer in der Lage eigenständig mit dieser SAP-Software zu arbeiten und sie in Beziehung zu anderen SAP-Anwendungen zu setzen. Ein versierter Umgang mit den gängigen Software-Programmen gehört längst zu den wesentlichen Fertigkeiten, die Unternehmen von ihren Angestellten fordern. Vermehrt werden insbesondere im kaufmännischen Bereich SAP-Kenntnisse gewünscht, aber auch in angrenzenden Berufszweigen hat sich SAP als internationaler Standard etabliert.
SAP (Systeme, Anwendung und Produkte in der Datenverarbeitung) ist ein modularisiertes Business-Softwarepaket des weltweit führenden, deutschen Software-Unternehmens SAP AG. Ziel dieses betriebswirtschaftlich integrierten IT-Systems ist es, den Ansprüchen aller Anliegen, Geschäftsbereichen und Positionen eines Unternehmens gerecht zu werden. Mit SAP können u. a. alle Kennziffern und geschäftlichen Prozesse eines Unternehmens visualisiert, analysiert und verwaltet werden. Zudem wird durch die Software eine zusammenhängende Betrachtung geschäftsrelevanter Bereiche ermöglicht. SAP trägt folglich zur Steigerung der Transparenz, aber auch der Produktivität eines Unternehmens bei.
Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmer ein entsprechendes SAP Anwenderzertifikat.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage.


Neuer Start Bürofachkraft für Berufsrückkehrer/-innen ab dem 22. August 2011 in Teilzeit

Veröffentlicht am Mittwoch, den 10. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Bürofachkräfte wirken in allen Geschäftszweigen, in Organisationen und im öffentlichen Dienst.
Für Berufsrückkehrer/-innen mit Interesse an der Tätigkeit in einem Büro bietet die Bildungspartner IFM GmbH ab dem 22. August 2011 einen geförderten Weiterbildungskurs im kaufmännischen Bereich an. Das Modul findet in Teilzeit sowohl in den attraktiven Berliner, als auch in den Potsdamer Räumlichkeiten der Bildungspartner IFM GmbH statt.

Eigenständig meistern Bürofachkräfte die vielfältigen Aufgaben, die in einem Büro anfallen. Sie übernehmen Sekretariatsaufgaben wie die Terminkoordination der Vorgesetzten, die Korrespondenz, die vorbereitende Buchhaltung, den Empfang von Gästen, die telefonische Kommunikation und die Anfertigung von Präsentationen. Bürofachkräfte erledigen sachkundig und formgerecht den Schriftverkehr, bearbeiten Berichte und Protokolle, erstellen Tabellen und Übersichten, verwalten wichtige Geschäftsunterlagen, stellen Rechungsunterlagen zusammen und prüfen Zahlungsein- sowie -ausgänge.
Ein versierter Umgang mit der gängigen Bürosoftware und den modernen Kommunikationsmitteln (Fax, Email, Telefon) gehören ebenso zum Berufsbild einer Bürofachkraft wie die Vorbereitung von Besprechungen und Konferenzen. Die Anforderungen an Bürofachkräfte sind groß, sie wachsen stetig und verlangen wichtige Schlüsselqualifikationen sowie Fachkenntnisse. Neben Organisationstalent und Ordnungssinn sind im Besonderen Flexibilität, kundenorientiertes Verhalten, teamfähiges Arbeiten, betriebswirtschaftliches Denken, kaufmännische Kompetenzen sowie sachkundige PC-Kenntnisse unerlässlich.

Im Rahmen der geförderten Weiterbildung der Bildungspartner IFM GmbH können Wiedereinsteiger/-innen, aber auch Interessenten, die sich beruflich neu- oder umorientieren wollen, ihre bisherigen fachspezifischen Kenntnisse festigen und vertiefen. Das Modul “Bürofachkraft“, welches sich über 120 Tage erstreckt (jeweils Montag bis Freitag in Teilzeit von 9:00 bis 14:20 Uhr), erzielt eine breit angelegte Qualifizierung im Bereich des zeitgemäßen Büromanagements und im Umgang mit den modernen Bürotechniken.
Wesentliche Inhalte dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH sind die  Einführung in die Buchführung mit Lexware, die Aneignung wichtiger Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung (MS Word, MS Outlook, MS Excel) sowie die Verfeinerung unabdingbarer, fachgerechter Soft Skills (z. B. Bewerbungstraining, Business-Knigge, Stärken- und Schwächen-Analyse). Auch konkrete büroorganisatorische Tätigkeiten (Ablage, Formbriefe, Protokolle u. a.) werden innerhalb des Moduls thematisiert und anhand praktischer Beispiele geübt.

Mit der geförderten Weiterbildung “Bürofachkraft“ bei der Bildungspartner IFM GmbH erhöhen Teilnehmer /-innen ihre eigenen beruflichen Wiedereinstiegschancen sowie das Vertrauen in die eigenen Fachkompetenzen.

Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/kaufmaennische-weiterbildung/buerofachkraft-montag-bis-freitag-von-0900-bis-1430-uhr-325.html


Netzwerk-Techniker m/w für den internen Netzwerkbereich

Veröffentlicht am Montag, den 8. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Für unseren Kunden aus der Informations- und Kommunikationstechnologie- Branche suchen wir zum nächstmöglichen Einstellungstermin (15.08.2011- spätestens 01.09.2011) einen

Netzwerk-Techniker m/w für den internen Netzwerkbereich
Arbeitsort: Berlin, 40h

Ihre Aufgaben:

Sie betreuen neben Servern und Arbeitsplatzrechnern auch die zugrundeliegenden Speichersysteme, Netzwerke und Telekommunikationssysteme.

  • Ihre Aufgabe ist es, Netze zu planen und zu pflegen, sowie Router, Switches und andere Netzkomponenten zu konfigurieren.
  • Sie warten und pflegen die Kommunikationswege zwischen  Rechnern und anderer Kommunikationstechnik und stellen diese Dienste auf entsprechenden Servern für ein Netz bereit.

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als geprüfte/r Techniker/in der Fachrichtung Informatik mit dem Schwerpunkt Netzwerktechnologie oder naheliegenden Berufsabschlüssen im Informatikbereich und/oder entsprechender Berufserfahrung als Techniker für interne Netzwerke
  • Ein bis zwei Jahre Berufserfahrung sind wünschenswert
  • Sie können das eine oder andere Cisco Systems – Zertifikat (CCNA, CCNP, CCIE) nachweisen oder sind bereit, dieses zeitnah zu erlangen
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt durch ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Sorgfalt und Eigeninitiative
  • Sie sind kommunikativ, teamfähig und belastbar.

Sie suchen eine spannende Aufgabe, ein interessantes, herausforderndes und modernes Umfeld, in dem Ihr Beruf zur Berufung wird und Sie sich mit dem Unternehmen entwickeln wollen, dann schicken Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, ausschließlich als E-Mail, an:

Kerstin Anderssohn - Projektmanagerin Personal
k.anderssohn@ifm-personalvermittlung.de


Für alle Interessierten startet am 26.08.11 erneut die erfolgreiche geförderte Weiterbildung zum/-r zertifizierten Personaldisponent/-in

Veröffentlicht am Mittwoch, den 3. August 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Unternehmen müssen heute auf dem globalen Markt schnell  auf sich ändernde Nachfragesituationen reagieren. Dies hat zur Folge, dass auch der Personalbedarf bei vielen Unternehmen Schwankungen unterliegt. Um diese auszugleichen, suchen immer mehr Unternehmen die Unterstützung von Personaldisponenten.  Diese helfen dem Unternehmen bei der Mitarbeitersuche, - auswahl und  - einstellung sowie auch bei der Mitarbeiterbetreuung.  Aufgrund der Entstehung immer neuer Arbeitsmodelle steigt der Bedarf an qualifizierten Personaldisponenten stetig.
Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH hat diesen Trend früh erkannt und bietet seit Jahren eine zertifizierte Weiterbildung zum/ -r Personaldisponent/- in an. Dabei werden Themen wie Personalgewinnung, -auswahl, -einstellung und –vermittlung von Fachdozenten kompetent doziert. Darüber hinaus werden Inhalte des Personaleinsatzes besprochen. Hierbei wird u. A. auf die Einsatzplanung, Gewährleistung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und die Personalsachbearbeitung / -abrechnung eingegangen.  Da Personaldisponenten sowohl Kontakt zu den Bewerbern, als auch zu den personalsuchenden Unternehmen haben, werden im Rahmen des Seminars der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH auch  Aspekte der Auftragsakquisition und des Marketings behandelt. Dies beinhaltet neben der Kundenbetreuung, die auftragsspezifische Bedarfsanalyse des Marktes und ein Telefontraining,  welches vertieft wird durch die Vermittlung der Grundzüge gelungener Kommunikation und Gesprächsführung.  Den Abschluss der Weiterbildung der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH bildet neben einem Blick auf die rechtlichen Aspekte des Personalwesens (z.B. Arbeitsrecht, Tarifrecht, AGG) und der Vermittlung grundlegender Kenntnisse gängiger Informations- und Kommunikationssysteme (z.B. MS Word, MS Excel, Internetrecherche, branchenspezifische Software Landwehr) die Vermittlung von Kompetenzen zur Durchführung einer qualifizierten Bewerbungsberatung. Das umfasst neben einer Analyse der Stärken und Schwächen auch eine Beratung zur ansprechenden Bewerbungsmappe, zur Bewerbungsstrategie und dem Bewerbungsgespräch. Um die Teilnehmer praxisorientiert auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten, umfasst das Seminar neben der Wissensvermittlung durch qualifizierte Fachdozenten auch einen wöchentlichen Übungs- und Projekttag, bei dem die Teilnehmer ihr neu erworbener theoretisches Wissen in vielen Übungen  praktisch anwenden können. An diesen Tagen werden sich in Abständen immer wieder Personaldienstleister oder Zeitarbeitsfirmen vorstellen, um ein wenig aus der Praxis zu berichten. Im optimalen Fall kann so während der Weiterbildung schon der Erstkontakt zum potentiellen neuen Mitarbeiter hergestellt werden.
Für interessierte Akademiker, kaufmännische Angestellte oder Facharbeiter  bietet die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH im Rahmen der geförderten Weiterbildung beginnend am 26.08.2011 eine 4-monatige Weiterbildung zum/ -r Personaldisponent/ -in an. Als Nachweis für ihre Qualifikation erhalten die Teilnehmer nach Abschluss der Weiterbildung sowohl ein IFM-Diplom als auch ein Zertifikat.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im Personalmanagement finden Sie auf der Homepage unter http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/personalwesen/zertifizierter-personaldisponentin-298.html

 


Das 2tägige Seminar Kompetenzmanagement am 24.08. und 25.08.11 beim Bildungspartner Institut für Managementberatung

Veröffentlicht am Mittwoch, den 3. August 2011 in IFM Business | Keine Kommentare »

-Eine Kette ist immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied.- Dieses Zitat bedeutet in der Wirtschaft, dass der Erfolg eines Unternehmens in erheblichem Umfang von der Kompetenz seiner Mitarbeiter abhängt. Dies ist der Grund, warum der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens abhängig ist von einem funktionierenden Kompetenzmanagement. Das Kompetenzmanagement hat die Aufgabe, das durch die Mitarbeiterfähigkeiten und –fertigkeiten vorhandene Potenzial eines Betriebes transparent zu machen und effektiv zu nutzen.  Die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens soll durch zielgerichteten Kompetenzaufbau der Mitarbeiter sichergestellt werden. Darüber hinaus ermöglicht das Kompetenzmanagement auf unvorhersehbare Änderung der inneren und äußeren Rahmenbedingungen schneller und besser reagieren zu können.
Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH veranstaltet für interessierte Geschäftsführer, Führungskräfte und Leiter der Organisations- und Personalentwicklung ein zweitägiges Seminar zum Thema Kompetenzmanagement. Im Seminar setzen sich die Teilnehmer mit der hohen Bedeutung der betrieblichen Kompetenzentwicklung auseinander. Dazu gehört neben einer Analyse des bereits im Unternehmen vorhandenen Potenzials auch die Betrachtung der zukünftigen Kompetenzanforderungen in Abhängigkeit der Unternehmensstrategie. Der Weg von der Strategie zur konkreten Kompetenzmodell  und dessen Umsetzung in individuellen und kollektiven Arbeitsprozessen wird Schritt für Schritt nachvollzogen. Das Seminar der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH thematisiert neben der Entwicklung der Führungskompetenz für Gründer und Führungskräfte auch die Kompetenzdiagnostik in Auswahl- und Bewerbungsprozessen. Darüber hinaus werden die Instrumente des beruflichen Kompetenztrainings ebenso vorgestellt wie die Möglichkeiten die Kompetenzen eines Team im Team zu entwickeln. Zum Abschluss beschäftigen sich die Teilnehmer des Seminars mit dem Erhalt von Kompetenzen bei Nachfolgeprozessen und gehen auf die Untrennbarkeit von Kompetenzen und Werten ein.
Für interessierte Geschäftsführer, Führungskräfte und Leiter der Organisations- und Personalentwicklung findet das nächste Seminar zur Kompetenzentwicklung am 24.08.2011 und 25.08.2011 jeweils in der Zeit von 9.00-16.00 Uhr in den Räumen der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH statt. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 1.400€ (incl. 19% MwSt. 1.666,00 EUR). Ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen gewährt die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH einen Mengenrabatt. Gern stimmen wir das Seminar auch individuell auf ihre Bedürfnisse ab. Auf Wunsch sind auch spezielle Termine und Inhouse Schulungen möglich.
Weitere Informationen zum Seminar Kompetenzmanagement finden Sie auf der Homepage der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH unter http://www.ifm-business.de/seminare/management/kompetenzmanagement-523.html