Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Im Moment durchsuchen Sie die Weiterbildungs News Blogarchive für Januar 2011.

Blog Kategorien

IFM Business (185)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (240)

Blog Seiten

Archive

Archiv für Januar 2011


Controlling - geförderte Weiterbildung ab 04.02.2011 am Berliner Standort

Veröffentlicht am Dienstag, den 25. Januar 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Im Rahmen der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich bietet die Bildungspartner IFM GmbH für Facharbeiter und Akademiker das Modul Controlling an. In 20 Tagen erwerben die Teilnehmer mithilfe qualifizierter Trainer der Bildungspartner IFM kaufmännische und betriebwirtschaftliche Grundlagen der Unternehmenssteuerung, die sie dazu befähigen, anfallenden Aufgaben im betriebswirtschaftlichen Zusammenhang zu überblicken sowie kompetent, gegenwarts- und zukunftsorientiert zu bewältigen.
Kaufmännische Grundlagen im Hinblick auf den Schwerpunkt Controlling erhöhen die beruflichen Aufstiegs- und Einstiegschancen. Die Teilnehmer der geförderten Weiterbildung werden herangeführt, Bilanzen zu lesen und die betriebswirtschaftlichen Aspekte zu verstehen. Sie erlernen die Buchführung, mit der sie Geschäftsvorgänge dokumentieren und nutzen diese Informationen, um für die Geschäftsführung die Vermögenslage und Liquidität eines Unternehmens im Blick zu behalten. Informationen für kurzfristige Planungen und Entscheidungsrechnungen eines Unternehmens gewinnen die Teilnehmer der geförderten Weiterbildung „Controlling“ über die Kosten-Leistungsrechnung (KLR). Hierbei erlernen sie die Rechnungslegung nach HGB und fertigen Kostenrechnungen auf Vollkostenbasis sowie auf Teilkostenbasis an.

Die Entwicklungen der Wirtschaft erhöhen die beruflichen Anforderungen kaufmännischer Geschäftigkeit. Ein Unternehmen, das gegenwärtig und auch zukünftig rentabel wirtschaften will, benötigt kontinuierliche und zeitnahe Kosten – Umsatz – Analysen sowie pflichtbewusste Kontrollen der Vermögensentwicklungen. In dem Sinne sind Mitarbeiter, die über fundierte kaufmännische und betriebwirtschaftliche Kenntnisse verfügen, nicht nur in großen, sondern auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen sehr begehrt. Sie arbeiten strukturiert, eigenständig und unterstützen mit ihrem Wissen die Entscheidungsfindungen der Unternehmensführung.

Das Modul „Controlling“ im Rahmen der geförderten Weiterbildungen der Bildungspartner IFM GmbH beginnt am 04.02.2011 in der Berliner Filiale.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildung im kaufmännischen Bereich auf der Homepage: http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/kaufmaennische-weiterbildung/controlling-478.html
Analoge Module bietet die Bildungspartner IFM GmbH auch als Firmenseminare an. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage.


Kaufmännische Grundlagen und Geprüfte Fachkraft für Finanzbuchhaltung mit Lexware, DATEV und SAP ab dem 04.02.2011

Veröffentlicht am Freitag, den 14. Januar 2011 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Die Bildungspartner IFM GmbH weiß um den Wandel der Wirtschaftslage. Im Rahmen ihrer geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich bietet sie für Facharbeiter und Akademiker das Modul Kaufmännische Grundlagen an. In 20 Tagen erwerben die Teilnehmer mithilfe qualifizierter Trainer der Bildungspartner IFM kaufmännische und betriebwirtschaftliche Grundlagen der Unternehmenssteuerung, die sie dazu befähigen, anfallenden Aufgaben im betriebswirtschaftlichen Zusammenhang zu überblicken sowie kompetent, gegenwarts- und zukunftsorientiert zu bewältigen.

Die Entwicklungen der Wirtschaft erhöhen die beruflichen Anforderungen  kaufmännischer Geschäftigkeiten. Ein Unternehmen, das gegenwärtig und auch zukünftig rentabel wirtschaften will, benötigt kontinuierliche und zeitnahe Kosten – Umsatz – Analysen sowie pflichtbewusste Kontrollen der Vermögensentwicklungen. In dem Sinne sind Mitarbeiter, die über fundierte kaufmännische und betriebwirtschaftliche Kenntnisse verfügen, nicht nur in großen, sondern auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen sehr begehrt. Sie arbeiten strukturiert, eigenständig und unterstützen mit ihrem Wissen die Entscheidungsfindungen der Unternehmensführung.

Die Teilnehmer der geförderten Weiterbildung werden herangeführt Bilanzen zu lesen und die betriebswirtschaftlichen Aspekte zu verstehen. Sie lernen die Buchführung kennen, mit der sie Geschäftsvorgänge dokumentieren und nutzen diese Informationen, um für die Geschäftsführung die Vermögenslage und Liquidität eines Unternehmens im Blick zu behalten.

Das Modul „Kaufmännische Grundlagen“ im Rahmen der geförderten Weiterbildungen der Bildungspartner IFM GmbH beginnt am 04.02.2011 in der Potsdamer Geschäftsstelle und am 04.03.2011 in den Räumlichkeiten der Berliner Filiale. Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildung im kaufmännischen Bereich auf der Homepage: http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/kaufmaennische-weiterbildung/kaufmaennische-grundlagen–289.html.

Im Anschluss an die o. g. Weiterbildung können die Module Doppelte Buchführung mit Lexware, Finanzbuchhaltung mit DATEV, SAP Finanzbuchhaltung und Büroorganisation belegt werden. Nach dieser sechsmonatigen Weiterbildung kann das IFM-Diplom „Geprüfte Fachkraft für Finanzbuchhaltung“ erworben werden. Weitere Details hierzu finden Sie auch auf unserer Homepage: http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/kaufmaennische-weiterbildung/geprfte-fachkraft-fr-finanzbuchhaltung-ifm-diplom-401.html.
Mit diesem Diplom „Geprüfte Fachkraft für Finanzbuchhaltung“ erhöhen sich die beruflichen Aufstiegs- und Einstiegschancen.

Analoge Module bietet die Bildungspartner IFM GmbH auch als Firmenseminare an. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage.