Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Im Moment durchsuchen Sie die Weiterbildungs News Blogarchive für November 2009.

Blog Kategorien

IFM Business (179)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (236)

Blog Seiten

Archive

Archiv für November 2009


Mit Lexware zur geprüften Fachkraft für Lohn und Gehalt

Veröffentlicht am Mittwoch, den 25. November 2009 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Am 15.12.2009 startet die Bildungspartner IFM GmbH ihre geförderte Weiterbildung “Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware“.
Lexware Lohn + Gehalt ist eine kaufmännische Branchensoftware des deutschen Unternehmens Lexware GmbH & Co. KG, welche sich vor allem für die  Lohn- und Gehaltsabrechnungen Selbständiger, Freiberufler sowie kleiner und mittelständischer Unternehmen eignet. Alle wichtigen Unterlagen, die das Unternehmen, das Finanzamt oder die Krankenkasse benötigen (u. a. Lohnkonten, Lohnsteueranmeldungen, Beitragsnachweise), können mit Lexware Lohn + Gehalt problemlos erstellt werden. Das Programm zeichnet sich durch anwenderfreundliche Bedienung und hohe Rechts- und Verfahrenssicherheit aus (GKV – Zertifikat). Sowohl steuerlich als auch sozialversicherungstechnisch ist der Anwender immer auf dem aktuellsten Stand. Zudem sind die erforderlichen Module zur Fernübermittlung der Meldedaten an die Annahmestellen der Krankenkassen (= Krankenkassenkommunikationssystem dakota) und an das Finanzamt (Elster) bereits in die Software integriert.
Im Rahmen der geförderten Weiterbildung der Bildungspartner IFM GmbH “Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware“ werden die Teilnehmer/innen durch praxisnahe Übungen unter professioneller Anleitung mit der Entgeltabrechnungssoftware von Lexware vertraut gemacht. Systematisch erlernen sie die wichtigsten Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten des Programms kennen und verrichten selbständig die einzelnen Schritte am PC.  Ferner eignen sie sich umfangreiche Kenntnisse, die der Organisation, Führung und Überwachung der Lohnbuchhaltung dienlich sind sowie elementares Wissen aus dem Bereich der Personalwirtschaft, an. Die Teilnehmer/innen werden intensiv auf die abschließende Prüfung vorbereitet.
“Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Lexware“ umfasst 20 Werktage und kann sowohl in den Räumlichkeiten der Berliner Filiale als auch in denen der Potsdamer Niederlassung der Bildungspartner IFM GmbH besucht werden. Das Modul eignet sich sowohl für Neueinsteiger, wie etwa Existenzgründer, als auch für Interessenten, die bereits über praktische Erfahrungen in der Betriebs- und Personalwirtschaft verfügen.
Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen auf der Homepage:
http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/personalwesen/lohn-und-gehaltsabrechnung-mit-lexware-299.html

Die Bildungspartner IFM GmbH bietet  “Lexware Lohn und Gehalt“ auch als  Firmenseminar an. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage:
http://www.ifm-weiterbildung.de/seminare/betriebswirtschaft/lexware-lohn-und-gehalt-47.html


Ab dem 30.11.09 neuer Start Bürofachkraft für Berufsrückkehrer /-innen

Veröffentlicht am Mittwoch, den 18. November 2009 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Für Berufsrückkehrer / innen mit Interesse an der Tätigkeit in einem Büro bietet die Bildungspartner IFM GmbH ab dem 30.11.2009 einen geförderten Weiterbildungskurs im kaufmännischen Bereich an. Das Modul findet in Teilzeit sowohl in den attraktiven Berliner, als auch in den Potsdamer Räumlichkeiten der Bildungspartner IFM GmbH statt.

Bürofachkräfte wirken in allen Geschäftszweigen, in Organisationen und im öffentlichen Dienst. Eigenständig meistern sie die vielfältigen Aufgaben, die in einem Büro anfallen. Sie übernehmen Sekretariatsaufgaben wie die Terminkoordination der Vorgesetzten, die Korrespondenz, die vorbereitende Buchhaltung, den Empfang von Gästen, die telefonische Kommunikation und die Anfertigung von Präsentationen. Bürofachkräfte erledigen sachkundig und formgerecht den Schriftverkehr, bearbeiten Berichte und Protokolle, erstellen Tabellen und Übersichten, verwalten wichtige Geschäftsunterlagen, stellen Rechungsunterlagen zusammen und prüfen Zahlungsein- sowie -ausgänge.
Ein versierter Umgang mit der gängigen Bürosoftware und den modernen Kommunikationsmitteln (Fax, Email, Telefon) gehören ebenso zum Berufsbild einer Bürofachkraft wie die Vorbereitung von Besprechungen und Konferenzen. Die Anforderungen an Bürofachkräfte sind groß, sie wachsen stetig und verlangen wichtige Schlüsselqualifikationen sowie Fachkenntnisse. Neben Organisationstalent und Ordnungssinn sind im Besonderen Flexibilität, kundenorientiertes Verhalten, teamfähiges Arbeiten, betriebswirtschaftliches Denken, kaufmännische Kompetenzen sowie sachkundige PC-Kenntnisse unerlässlich.

Im Rahmen der geförderten Weiterbildung der Bildungspartner IFM GmbH können Wiedereinsteiger /-innen, aber auch Interessenten, die sich beruflich neu- oder umorientieren wollen, ihre bisherigen fachspezifischen Kenntnisse festigen und vertiefen. Das Modul “Bürofachkraft“, welches sich über 180 Tage erstreckt (jeweils Montag bis Freitag in Teilzeit von 9:00 bis 14:30 Uhr), erzielt eine breit angelegte Qualifizierung im Bereich des zeitgemäßen Büromanagements und im Umgang mit den modernen Bürotechniken.
Wesentliche Inhalte dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH sind die  Einführung in die Buchführung mit Lexware, die Aneignung wichtiger Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung (MS Word, MS Outlook, MS Excel) sowie die Verfeinerung unabdingbarer, fachgerechter Soft Skills (z. B. Bewerbungstraining, Business-Knigge). Auch konkrete büroorganisatorische Tätigkeiten (Ablage, Formbriefe, Protokolle u. a.) werden innerhalb des Moduls thematisiert und anhand praktischer Beispiele geübt.  

Mit der geförderten Weiterbildung “Bürofachkraft“ bei der Bildungspartner IFM GmbH erhöhen Teilnehmer /-innen ihre eigenen beruflichen Wiedereinstiegschancen sowie das Vertrauen in die eigenen Fachkompetenzen.

Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage http://www.ifm-weiterbildung.de/weiterbildung/kaufmaennische-weiterbildung/buerofachkraft-montag-bis-freitag-von-0900-bis-1430-uhr-325.html

 


ECDL ab 17.11.09 in Berlin - mit anschließendem Office Upgrade

Veröffentlicht am Mittwoch, den 11. November 2009 in IFM Business | Keine Kommentare »

Die Bildungspartner IFM GmbH bietet jetzt auch zusätzliche Weiterbildungen für
Office 2007 an.

Die am 17.11.2009 in Berlin und ab dem 15.12.2009 in Potsdam anlaufenden Weiterbildungskurse der Bildungspartner IFM GmbH zum Erwerb der European Computer Driving Licence (Europäischer Computer – Führerschein) beziehen sich auf die Anwendungsgebiete von Microsoft Office.

Der Computer–Führerschein nach europäischen Standards ist das bekannteste Zertifikat in Deutschland für Computer–Nutzer und national anerkannt. Der ECDL bescheinigt dem Inhaber Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit den weit verbreiteten Computerstandards. Insbesondere die Bedienung gängiger Office– Programme wird im Rahmen von ECDL–Kursen qualifiziert geschult.
Das Zertifikat wird an vielen Hochschulen und auch in Ausbildungsberufen als Leistungsnachweis anerkannt. Zudem gilt der ECDL als Kriterium für die Vergabe von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen. Ein versierter Umgang mit den jeweiligen Office–Anwendungsgebieten erweitert die Ausbildungs- und Berufschancen, denn Firmen profitieren von geschulten Mitarbeitern. Der ECDL bedingt eine erhebliche Arbeitserleichterung, Zeitersparnis und letztlich eine Effizienzsteigerung für Mitarbeiter und Unternehmen.

Derzeit erfolgt in vielen Firmen der Umstieg auf das Microsoft Office Paket 2007, welches mit seinen neuen Benutzeroberflächen und Funktionen noch mehr Möglichkeiten und Arbeitserleichterungen für die Nutzer bereit hält. Die Bildungspartner IFM GmbH hat auf das Office Upgrade der Firmen reagiert und bietet nun zusätzlich zu dem Erwerb der ECDL mit Bezug auf Microsoft Office 2003 auch ein Umstiegsmodul auf die Version von MS Office 2007 im Rahmen geförderter Weiterbildungen sowie  in Firmenseminaren an.

In den drei Modulen (60 Tagen) zum Erwerb des Europäischen Computer– Führerscheins erlernt der Teilnehmer unter der Leitung  qualifizierten Dozenten alle Grundlagen der Informationstechnik sowie den Gebrauch der Office – Programme MS Outlook, MS Word, MS Excel, MS Access und MS Power Point und wird damit auf die folgenden Prüfungen für die European Computer Driving Licence vorbereitet.
In einem zusätzlichen Umstiegsmodul (20 Tage) können die Teilnehmer sich zudem in die neuen Benutzeroberflächen und Funktionen von MS Office 2007 einarbeiten und erfahren, wo sie altbewährte Funktionen auf der neuen Oberfläche wiederfinden.
Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Als offizielles Testcenter bietet die Bildungspartner IFM GmbH Ihnen des Weiteren die Möglichkeit, ohne Besuch unserer Module an den Prüfungen zum ECDL teilzunehmen. Auskunft über die Prüfungstermine erhalten Sie unter 030 - 84 78 84 87 - 0 (Berlin) oder 0331 - 70 17 8 - 0 (Potsdam).

Nähere Informationen zu den Weiterbildungsinhalten der einzelnen Module, Terminen, Förderungsmöglichkeiten und Kosten finden Sie auf unserer Homepage www.ifm-weiterbildung.de.

Informieren Sie sich auch über das eintätige Seminar für Firmen zum Umstieg auf Microsoft Office 2007 beim Bildungspartner Institut für Management GmbH.