Logo Potsdam  0331 / 70 17 8- 0       Berlin  030 / 84 78 84 87- 0
RSS Feed RSS für Beiträge
RSS für Kommentare

Im Moment durchsuchen Sie die Weiterbildungs News Blogarchive für Juli 2009.

Blog Kategorien

IFM Business (179)
IFM Personalvermittlung (1)
IFM Weiterbildung (236)

Blog Seiten

Archive

Archiv für Juli 2009


Geförderte Weiterbildung: “Zertifizierte/-r Projektmanager/-in“

Veröffentlicht am Freitag, den 31. Juli 2009 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Im Rahmen der geförderten Weiterbildungen der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH beginnt ab dem 25.08.2009 sowohl in der Berliner als auch in der Potsdamer Filiale der aussichtsreiche Kurs “Zertifizierte/-r Projektmanager/-in“.

Die zunehmende Marktdynamik, bedingt durch eine kontinuierlich und rasant alternierende Umwelt, erfordert hohe Innovationsbereitschaft sowie Flexibilität in unternehmerischen Tätigkeiten. Unternehmen müssen schnell und kundenorientiert agieren, um profitabel zu sein. Aus diesen Gründen setzen sie verstärkt auf Projektarbeiten.
Projekte sind anpassungsfähige Verfahren, die relativ schnell zur professionellen Lösungsfindung führen. Denn die vielfältigen fachlichen Ressourcen sowie das kreative Potential der engagierten Mitarbeiter sichern eine konzentrierte, interdisziplinäre und innovative Bearbeitung aktueller Fragen sowie die Qualität und den Erfolg von Projekten. Mit Projekten geht eine hohe organisatorische Komplexität einher. I. d. S. erfordern Projektarbeiten operative Planung und Steuerung. Die Verantwortung hierfür übernimmt der Projektmanager.
Mit Projektmanagement wird die Gesamtheit der vielseitigen Vorgänge (Führungsaufgaben, -organisation, -techniken, -mittel), die  für eine erfolgreiche Realisierung von Projekten nötig sind, bezeichnet.  Projektmanagement erzielt folglich die Sicherung einer effizienten Projektarbeit. Genauer: es ist die Aufgabe von Projektmanagern verschiedene Spezialisten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zusammenzuführen und erforderliche Ressourcen miteinander zu verbinden sowie zu optimieren, um den Stakeholdererwartungen (Interessen der Kunden, Auftraggeber, Sponsoren und Mitarbeiter) und letztlich dem Projekt gerecht zu werden. Projektmanager gewährleisten die kontinuierliche Überwachung der Projektleistung sowie der vereinbarten terminlichen und finanziellen Rahmenbedingungen und deren Übereinstimmung mit dem Projektziel. Um Unsicherheiten innerhalb der Projektgruppe zu vermeiden, ist der Projektmanager des Weiteren für die Organisation projektbezogener Team- und Kommunikationsstrukturen, welche einen reibungslosen Informationsaustausch innerhalb der Gruppe gewährleisten, zuständig.
Ein Projektmanager zeichnet sich folglich durch Fach-, Methoden-, Organisations- und soziale Kompetenzen aus. Er verfügt über produktspezifisches Wissen, allgemeine Managementfähigkeiten (u. a. Personal-, Kosten-, Kommunikations-, Qualitäts- und Risikomanagement) sowie fundierte Kenntnisse im Projektmanagement.

Die Bildungspartner IFM GmbH bietet kaufmännischen Angestellten, Facharbeitern, Akademikern und allen Interessenten, mit ihrem geförderten Lehrgang “Zertifizierte/-r Projektmanager/-in“ die Gelegenheit umfangreiche theoretische und praktische Qualifikationen im Bereich des Projektmanagements innerhalb von 40 Tagen (2 Monate) zu erlangen. “Zertifizierte/-r Projektmanager/-in“ findet in Anlehnung an die Zertifizierung des globalen Projektmanagementverbandes IPMA - Competence Baseline  statt und beinhaltet interne Prüfungen sowie die Bewertung einer Projektarbeit durch den  Bildungspartner IFM.

Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen auf der Homepage.

Die Bildungspartner IFM GmbH hält ähnliche Seminare auch für Firmenkunden bereit. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage.


Geförderte SAP – Weiterbildungen bei der Bildungspartner IFM GmbH

Veröffentlicht am Montag, den 13. Juli 2009 in IFM Weiterbildung | Keine Kommentare »

Ein versierter Umgang mit den gängigen Software-Programmen gehört längst zu den wesentlichen Fertigkeiten, die Unternehmen von ihren Angestellten fordern. Vermehrt werden insbesondere im kaufmännischen Bereich SAP-Kenntnisse gewünscht, aber auch in angrenzenden Berufszweigen hat sich SAP als internationaler Standard etabliert.

SAP (Systeme, Anwendung und Produkte in der Datenverarbeitung) ist ein modularisiertes Business-Softwarepaket des weltweit führenden, deutschen Software-Unternehmens SAP AG. Ziel dieses betriebswirtschaftlich integrierten IT-Systems ist es, den Ansprüchen aller Anliegen, Geschäftsbereichen und Positionen eines Unternehmens gerecht zu werden. Mit SAP können u. a. alle Kennziffern und geschäftlichen Prozesse eines Unternehmens visualisiert, analysiert und verwaltet werden. Zudem wird durch die Software eine zusammenhängende Betrachtung geschäftsrelevanter Bereiche ermöglicht. SAP trägt folglich zur Steigerung der Transparenz, aber auch der Produktivität eines Unternehmens bei.

Die Bildungspartner IFM GmbH bietet im Rahmen ihrer geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich die SAP – Module “SAP FI – Finanzwesen / AM – Anlagenbuchhaltung“, “SAP MM – Materialwirtschaft / SD – Vertrieb“, “SAP CO – Controlling“ sowie “SAP HR – Personalwesen“ jeweils mit Anwenderzertifizierung an.

Das Modul “SAP FI – Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung“ fasst die wesentlichen Funktionen und Berichte, welche ein Unternehmen für die Buchhaltung und das Finanzwesen benötigt und dokumentiert zudem alle Finanz- und Buchhaltungstransaktionen.
Die Bildungspartner IFM GmbH startet ab dem 28.07.2009 in ihren Potsdamer Räumlichkeiten ihr erfolgreiches Seminar “SAP FI – Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung“. In der Berliner Filiale der Bildungspartner IFM GmbH können Interessenten aus dem kaufmännischen Bereich, der Finanzbuchhaltung, der Lohnbuchhaltung oder aus angrenzenden Berufsfeldern ab dem 25.08.2009 an “SAP FI – Finanzwesen / AM - Anlagenbuchhaltung“ teilnehmen. Im Rahmen dieser geförderten Weiterbildung der Bildungspartner IFM GmbH werden die Teilnehmer mit dem SAP – Modul FI sowie im Besonderen mit seinem Bestandteil “Anlagenbuchhaltung“ vertraut gemacht. Am Ende sind die Teilnehmer in der Lage eigenständig mit dieser SAP-Software zu arbeiten und sie in Beziehung zu anderen SAP-Anwendungen zu setzen.

Am 28.07.2009 beginnt das Modul “SAP MM – Materialwirtschaft / SD – Vertrieb“ in der Potsdamer Niederlassung der Bildungspartner IFM GmbH.
“MM - Materialwirtschaft“ und „SD – Vertrieb“ sind Module des SAP-Funktionsbereiches “Logistik“. Das Modul “Materialwirtschaft“ enthält SAP-Funktionen und SAP-Transaktionen für die betriebswirtschaftlichen Aufgaben der Materialwirtschaft (u. a. Einkauf, Bestandsführung, Rechnungsprüfung, Inventur,…). Das SAP-Modul “Vertrieb“ dokumentiert, visualisiert und analysiert die Vertriebsaktivitäten eines Unternehmens (u. a. Kundenstamm, Preise,  Auftragsverwaltung, Kreditmanagement,…).
In vierzig Tagen eignen sich die Teilnehmer des geförderten Weiterbildungsseminars “SAP MM – Materialwirtschaft / SD – Vertrieb“ der Bildungspartner IFM GmbH theoretisches Wissen an und vertiefen dieses anhand praktischer Beispiele.

“SAP CO – Controlling“ ist die Software der SAP AG, welche alle Aktivitäten der Kostenrechnungen eines Unternehmens erfasst.
Ab dem 25.08.2009 (IFM Filiale Berlin) bzw. dem 22.09.2009 (IFM Filiale Potsdam) geben SAP - zertifizierte Trainer Einblick in das SAP-Modul “SAP CO - Controlling“. Die geförderte Weiterbildung (40 Tage) soll den Teilnehmern auch anhand konkreter Beispiele dazu befähigen u. a. Kostenstellenrechnungen, Kostenartenrechnungen, Produktkalkulationen, Ergebnisrechnungen, Profit-Center Rechnungen sowie Prozesskostenrechnungen  mithilfe der SAP-Software zu erstellen und überdies im Zusammenhang mit anderen SAP-Anwendungen auszuwerten.

Das Modul “SAP HR – Personalwesen“ stützt das Personalstammverzeichnis und trägt zur effizienten Führung eines Unternehmens bei. Mit dieser SAP-Software können allgemeine und persönliche Mitarbeiterinformationen, wie Alter, Familienstand, ID – Nummer, Telefonnummer, beruflicher Werdegang, berufliche Bewertungen oder auch Abwesenheitstage verwaltet und zudem Mitarbeiterkosten und -gehälter, die Personalentwicklung oder Personalzeitwirtschaft u. a.  analysiert werden.
Die Bildungspartner IFM GmbH bietet ab dem 28.07.2009 in Berlin und in Potsdam allen Interessenten die Möglichkeit an der geförderten Weiterbildung “SAP HR – Personalwesen“ teilzunehmen. Anhand komplexer Übungen erfährt der Teilnehmer alle Grundlagen und Qualifikationen zur eigenständigen Nutzung der SAP-Anwendung.

Die SAP-Seminare der Bildungspartner IFM GmbH finden in Kooperation mit dem SAP - autorisierten Partner AGM und mit SAP - zertifizierten Trainern statt. Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung erhalten die Teilnehmer eine entsprechende Anwender-Zertifizierung.

Weitere Informationen finden Sie in den Details der geförderten Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich auf der Homepage.
Die Bildungspartner IFM GmbH bietet  SAP-Seminare auch als Firmenseminare an. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf der Homepage.


Bildungspartner IFM GmbH empfiehlt sich als Personalvermittler

Veröffentlicht am Mittwoch, den 1. Juli 2009 in IFM Business | Keine Kommentare »

Die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH ist ein kompetentes und erfolgreiches Personaldienstleistungsunternehmen, das sich u. a. auf das Personalrekruiting für Unternehmen, die bestrebt sind, vakante Positionen mit qualifiziertem Personal zu besetzen, spezialisiert hat.

Versiert und kontemporär werden anhand eines en bloc konzipierten Stellenprofils potentielle Kandidaten gesucht. Die Unternehmen erfahren dabei nicht nur eine enorme Zeitersparnis, sondern profitieren von dem großen Unternehmensnetzwerk der Bildungspartner IFM GmbH , von der Kooperation der Bildungspartner IFM GmbH mit dem Personaldienstleistungsunternehmen manpower GmbH & Co. KG,  sowie von dem firmeninternen Pool hochqualifizierter Kandidaten.

Die Bildungspartner IFM GmbH weiß um die zeitgemäßen Kompetenzen, welche der Arbeitsmarkt einfordert. Diesbezüglich engagiert sie sich für Zusatzqualifizierungen ihrer zur Vermittlung zur Verfügung stehenden Kandidaten. Beispielsweise können Facharbeiter oder Akademiker ihre englischen Sprachkenntnisse in entsprechenden Modulen intensivieren, an SAP Schulungen teilhaben oder Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich in den Räumen der Bildungspartner IFM GmbH wahrnehmen.
Es besteht zudem die Möglichkeit, die Aspiranten qua Anpassungsqualifizierung durch die Bildungspartner IFM GmbH individuell auf das Unternehmen vorzubereiten.

Hat die Bildungspartner IFM GmbH Kandidaten, die mit dem Gesuch des Unternehmens übereinstimmen, zusammengetragen, erhalten die Unternehmen zunächst per Mail eine Präsentation der geeigneten Bewerber. Sodann entscheiden die Unternehmen eigenständig, wen sie zu Bewerbungsgesprächen laden.

Die Vermittlungstätigkeit der Bildungspartner IFM GmbH endet mit einem erfolgreichen Vertragsabschluss zwischen Unternehmen und Kandidaten. Nachfolgend ist eine vereinbarte Provision durch das Unternehmen an die Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH zu entrichten. 

Als sachverständige Ansprechpartnerin für interessierte Unternehmen steht die Personaldisponentin der Bildungspartner Institut für Managementberatung GmbH Frau Gröning gern zur Verfügung.

Weitere Informationen finden  Sie in den Details der Vermittlung auf der Homepage.